Bauer sucht Frau

14. Staffel "Bauer sucht Frau" super erfolgreich Durchschnittliche Staffelreichweite: 237.000 Seher 10,7 % Staffelmarktanteil bei 12- bis 49-Jährigen

Gestern lief das große Finale der 14. Staffel "Bauer sucht Frau". Arabella Kiesbauer erreichte damit bis zu 261.000 Seher, die sich das Show-Highlight nicht entgehen ließen. Samt den beiden Vorstellungsfolgen im Juni lief die aktuelle Staffel ganze 21 Folgen lang. Arabella konnte mittwochs im Schnitt 237.000 Seher vor die TV-Schirme locken, womit eine absolute Steigerung von 25.000 Sehern pro Folge gegenüber der letzten Staffel gelang.


Wien, 18. Jänner 2018.
Und auch bei den Marktanteilen verzeichnet ATV in allen Zielgruppen ein Plus: Bei den 12- bis 49-Jährigen wurde ein Staffelmarktanteil von 10,7 % erreicht, was einer Steigerung von einem Drittel gegenüber Staffel 13 entspricht. Bei den jungen Sehern zwischen 12 und 29 Jahren gelang gar ein Sprung von + 70 % auf einen durchschnittlichen Marktanteil von genau 10 %. Traditionellerweise erreicht „Bauer sucht Frau“ in den weiblichen Zielgruppen die höchsten Marktanteile: Bei den 12- bis 49-jährigen Frauen wurde in Staffel 14 ein Marktanteil von 12,3 % erreicht, bei den 12- bis 29-jährigen Frauen ein Anteil 11,4 %. Die erfolgreichste Folge der Staffel lief am 8. November 2017 und erreichte durchschnittlich 292.000 Seher. "Bauer sucht Frau" ist weiterhin das Quotenflaggschiff von ATV. Single-Bauern und –Bäuerinnen können sich bereits jetzt für die neue Staffel unter ATV.at/bauersuchtfrau bewerben.


 
Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten