2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show

Werden Hillinger und Haselsteiner in "2 Minuten 2 Millionen" zu Konkurrenten? - Am 12. März um 20:15 Uhr auf PULS 4

JungunternehmerInnen präsentieren wieder ihre Ideen, und versuchen in kurzer Zeit, viel Geld zu bekommen!

  • Erstmals konkurrieren die Investoren unter sich, aber wer macht letztendlich das lukrative Geschäft. Hillinger oder Haselsteiner- um 20:15 Uhr auf PULS 4
  • Das ausführliche Portrait über den Herrscher der Medien Rupert Murdoch - gleich im Anschluss in "Game Changers" - um 21: 30 Uhr auf PULS 4

Mehr Infos unter puls4.com/2-minuten-2-millonen und auf der neuen Facebook-Seite facebook.com/2min2mio"!


Wien, 10. März 2015. Hick-Hack im Studio – Hillinger kommt Haselsteiner ins Gehege, am 12. März um 20:15 Uhr auf PULS 4
Beim ersten Kandidaten geht es bei den Investoren zur Sache. Oliver Pesendorfer aus Niederösterreich will mit seinem neuen modularen Fertighaus das Wohnen der Zukunft verändern. Leo Hillinger zeigt Interesse, wird er nun ein direkter Konkurrent des Bau-Tycoons?
Bernhard Gschwantner aus Wien hat mit seinem Partner "Unser Wein", den digitalen Weinkeller für die Hosentasche, entwickelt. Klingt einfach, doch der Pitch gestaltet sich alles andere als das. Aufgrund seiner enormen Nervosität scheint der Wiener plötzlich sein eigenes Geschäftsmodell nicht mehr zu verstehen. Haselsteiner greift unterstützend ein, doch wird er seinen Wunschinvestor Leo Hillinger dennoch überzeugen können?

Die dritte "Querdenker"-Gewinnerin Conny Mayer hat mit ihrem Mentor Christian L. Attersee schon eine Woche zuvor überzeugt. Unter dem Motto "Gutes Essen gutes tun" engagiert sie Asylwerber, die Gerichte aus ihrer Heimat kochen und diese Speisen dann an die Menschen in der Umgebung liefert. Ob Conny Mayer mit ihrem Projekt "Topfreisen" die Investoren einkochen kann, sehen Sie in Sendung 4.

Und: ein Überraschungsgast kommt wieder zurück ins Studio - wen der KandidatInnen ließen die Investoren frühzeitig gehen?

In "2 Minuten 2 Millionen-die PULS 4 Start-Up-Show" fungieren sechs österreichische Spitzenunternehmer als Geldgeber und steigen mit ihrem Kapital bei jungen Unternehmen ein: der ehemalige Strabag-Chef Hans Peter Haselsteiner, Top-Winzer Leo Hillinger, Marie-Helene Ametsreiter für SpeedInvest, "Business Angel of the Year 2014" Michael Altrichter, Europas erfolgreichster Müsliriegelfabrikant Heinrich Prokop und Daniel Zech, der für die SevenVentures Austria Werbezeiten gegen Firmenanteile vergibt, für ihre Idee zu gewinnen.

"Game Changers" über den Medienmagnaten Rupert Murdoch - um 21:30 Uhr auf PULS 4
Die Doku-Reihe wirft einen Blick auf die Karrieren der führenden Personen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Finanzen, Sport, Kultur und Politik. Woher kamen sie, wie veränderten sie die Welt und was macht ihr Erfolgsgeheimnis aus?
Was mit einer kleinen Zeitung begann, wurde zu einem globalen Medienimperium: Rupert Murdoch ist heute ebenso mächtig wie umstritten. Der Sohn aus privilegiertem Hause studierte noch in Oxford, als er nach dem überraschenden Tod seines Vaters dessen Medienunternehmen in Australien übernahm. Er leckte Blut und kaufte bald Zeitungen und Fernsehstationen auch außerhalb seiner Heimat. Seinen Magazinen und Sendern drückte er nicht selten seine konservative politische Haltung auf.

Das komplette Bildmaterial auf presse.puls4.com und mehr Infos auch auf puls4.com/2-minuten-2-millionen.


Marie-Helene Ametsreiter

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Gerry Frank



Hans Peter Haselsteiner

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Nick Albert


Leo Hillinger

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Gerry Frank



Heinrich Prokop

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Gerry Frank


Michael Altrichter

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Gerry Frank







 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten