Bist Du deppert! Steuerverschwendung und andere Frechheiten & Super Nowak

"Bist Du deppert!": Gregor Seberg besucht die Genussakademie Burgenland – am Dienstag, den 23. Mai auf PULS 4

  • Das "Bist Du deppert!"-Team rund um Gerald Fleischhacker beleuchtet auch in Sendung 4 am 23. Mai um 20:15 Uhr auf PULS 4 wieder vier Fälle wahnsinniger Steuerverschwendung
  • Eine Person – zwei Funktionen in "Bist Du deppert!" mit Gregor Seberg: Wie ein burgenländischer Landesrat sich selbst als Vereinsobmann stattliche Förderungen beschert
  • Um 21:30 Uhr macht "SuperNowak" den Test: Haben es attraktive Menschen wirklich leichter gute Jobs zu bekommen?


Wien, 19. Mai 2017. Zufälle gibt's, die gibt's gar nicht! So scheint es auch im Fall des Vereins "Genuss Burgenland" und dessen Genussakademie im Martinschlössl gewesen zu sein. Gregor Seberg beleuchtet in "Bist Du deppert!" am 23. Mai auf PULS 4 die Vereins-Förderungen mal ein wenig genauer. Um 21:30 Uhr macht "SuperNowak" den Test, ob attraktive Menschen tatsächlich leichter zu besseren Positionen im Job kommen.

Gregor Seberg und die Doppelfunktion eines burgenländischen Landesrats
"Genuss Burgenland", so heißt ein im Dezember 2013 gegründeter, privater Verein, der üppige Förderungen des Landes Burgenland erhält: bisher 1,88 Millionen Euro. Damit wurde die Genussakademie im Martinschlössl gebaut und eröffnet. Praktischerweise war der damals zuständige Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld (ÖVP) bis 2015 auch Vereinsobmann. Für ihn war diese Doppelbesetzung eine Effizienzsteigerung, weil er so Politik und wirtschaftliche Umsetzung steuern konnte. Im Martinschlössl finden aktuell im Schnitt aber nur drei Veranstaltungen im Monat statt, weshalb der Rechnungshof die unverhältnismäßig hohen Förderungen kritisiert.

Ex-Landesrat Andreas Liegenfeld scheint das Martinschlössl nicht zufällig als Sitz für die Genussakademie ausgesucht zu haben. Das Martinschlössl gehört der "Weinbau und Vertriebsgenossenschaft Martinschlössl", deren Obmann Liegenfeld von 2004 bis 2011 war. 2011 gab er diesen Posten kurz nach der Amtsübergabe zurück, seine Frau übernahm für ihn.

Damit geht sich aus, dass Liegenfeld selbst nie mit dem Betrieb involviert war, während er Landesrat war. Allerdings hat auch der Verein "Wein Burgenland" im Martinschlössl seinen Sitz, dort ist Liegenfeld nach wie vor im Vorstand. Auch "Wein Burgenland" finanziert sich hauptsächlich aus öffentlichen Geldern, ebenso wie das "Regionale Weinkomitee Burgenland", das zu "Wein Burgenland" gehört.

"SuperNowak" und seine Frau sind im Auftrag der Schönheit unterwegs
Gekündigt, weil zu sexy. Achtung! Wie Arbeitgeber ihre Mitarbeiter ausspionieren und Social-Media-Aktivitäten überwachen, das will "SuperNowak" dieses Mal wissen. Außerdem geht er der Frage nach: "Bekommen attraktive Menschen wirklich leichter Jobs und bessere Positionen?". "SuperNowak" holt sich Tipps von Profis und macht dazu den großen Undercover-Test. Attraktiv will auch "Frau SuperNowak" Angelika Niedetzky in den Sommer starten. Sie testet die neuesten Abnehm-Trends, während der Held der Konsumenten Optiker unter die Lupe nimmt und den schwarzen Schafen die Leviten liest.

Mittwittern unter:
#bistdudeppert
#supernowak
#puls4

BILDMATERIAL ZUR SENDUNG FINDEN SIE AUF UNSERER PRESSELOUNGE.

"Bist Du deppert! Steuerverschwendung und andere Frechheiten" am Dienstag, den 23. Mai um 20:15 Uhr auf PULS 4

"SuperNowak - Der Held der Konsumenten" am Dienstag, den 23. Mai um 21:30 Uhr auf PULS 4


Gregor Seberg

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4


Gregor Seberg

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Lisa-Maria Trauer



Gerald Fleischhacker

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Lisa-Maria Trauer


Gery Seidl und Rudi Roubinek

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Lisa-Maria Trauer



Gregor Seberg und Nadja Maleh

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Lisa-Maria Trauer





 

Ansprechpartner


Alexandra Hufnagl

PR - Praktikantin

+43 / 1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten