Fiction und Serien

Film-Special auf PULS 4: "Alien"-Abend am Freitag, den 12. Mai

Am Donnerstag, den 18. Mai findet die österreichische Kinopremiere von "Alien: Covenant" statt. Anlässlich dieses Kino-Highlights widmet PULS 4 am Freitag, den 12. Mai den Abend der Science-Fiction-Reihe mit den Filmen "Prometheus – Dunkle Zeichen", "Aliens – Die Rückkehr" und "Alien 3".


Wien, 11. Mai 2017. Zur Einstimmung auf den neuen, außerirdischen Alien-Blockbuster aus der bislang siebenteiligen amerikanisch-britischen Science-Fiction-Filmreihe, die 1979 mit "Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" von Regisseur Ridley Scott begründet wurde, zeigt PULS 4 ein Spielfilm-Special. Der Filmabend startet um 20:15 Uhr mit "Prometheus – Dunkle Zeichen" mit den beiden Hollywood-Schauspielern Michael Fassbender und Charlize Theron. Um 22:35 Uhr startet "Aliens – Die Rückkehr" und um 01:25 Uhr beginnt "Alien 3". Freuen Sie sich auf eine geballte Ladung Science-Fiction-Klassiker am 12. Mai auf PULS 4!

"Prometheus – Dunkle Zeichen":
Am Ende des 21. Jahrhunderts trifft das Expeditionsraumschiff "Prometheus" auf dem 40 Lichtjahre von der Erde entfernten Mond LV-223 ein. Vor Jahren hatte die Expeditionsleiterin Elizabeth Shaw auf einer steinzeitlichen Höhlenmalerei eine Sternenkarte entdeckt, die sich in gleicher Form überall auf der Erde in uralten Relikten wiederfand. Shaw hält die überlieferte Sternenkonstellation für eine Einladung von riesenhaften, humanoiden Aliens, die sie für die Erschaffer der Menschheit hält. An Bord der "Prometheus" befinden sich neben der Crew mit der knallharten Managerin Meredith Vickers die Erbin des kürzlich verstorbenen Sponsors der Expedition und der Android David. Doch auf LV-223 warten grauenvolle Erkenntnisse auf die Forscher.

"Aliens – Die Rückkehr":
57 Jahre später erwacht Ripley, die einzige Überlebende des Raumschiffs Nostromo, aus dem Hyperschlaf. In der Zwischenzeit ist der Planet LV-426, auf den die verseuchte Nostromo gestürzt war und der nun Acheron heißt, kolonisiert worden. Da seit einiger Zeit der Funkkontakt zu Acheron abgerissen ist, machen sich Ripley und ein Elitetrupp zu dem Planeten auf - und landen in einem wahren Albtraum. Von Kolonisten fehlt jede Spur, nur die kleine Newt konnte den Aliens entkommen.

"Alien 3":
Nach ihrer Mission auf dem Planeten LV 426 sind Ellen Ripley und ihr Team auf dem Rückweg zur Erde. Als an Bord des Raumschiffs Feuer ausbricht, kann sich nur Ripley auf den Gefängnisplaneten Fiorina 138 retten. Doch auch ein Alien-Ei hat die Notlandung überlebt und dessen Brut dezimiert die Zahl der Strafgefangenen bald rasant. Ripley muss sich dringend Respekt unter den übrigen Männern verschaffen, denn den Kampf gegen die Gefahr müssen sie gemeinsam führen - und ohne Waffen.

SCIENCE-FICTION-ABEND auf PULS 4:
Freitag, 12. Mai 2017:
20:15 Uhr "Prometheus – Dunkle Zeichen"
22:35 Uhr "Aliens – Die Rückkehr"
01:25 Uhr "Alien 3"


Prometheus - Dunkle Zeichen

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 2012 Twentieth Century Fox Film Corporation


Aliens - Die Rückkehr

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 1986 Twentieth Century Fox Film Corporation



Aliens 3

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 20th Century Fox of Germany




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten