Bist Du deppert! Steuerverschwendung und andere Frechheiten & Super Nowak

Rudi Roubinek und Gregor Seberg mischen die Personalien des Bundesheeres auf – am Dienstag um 20:15 Uhr in "Bist Du deppert!" auf PULS 4

  • Das Comedy-Team rund um Gerald Fleischhacker nimmt sich am Dienstag um 20:15 Uhr in "Bist Du deppert!" wieder besonderen Fällen von Steuerverschwendung an
  • Teure Schadenersatz-Zahlungen: Rudi Roubinek und Gregor Seberg knöpfen sich die Personalentscheidungen von Norbert Darabos vor
  • "SuperNowak" geht um 21:30 Uhr mit "Frau SuperNowak" auf Wohnungssuche und deckt dabei mögliche Miet-Abzocken auf


Wien, 26. Mai 2017. "Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt" schien das Motto von Norbert Darabos bei einigen seiner Personalentscheidungen gewesen zu sein. Rudi Roubinek und Gregor Seberg gehen drei Fällen davon genauer nach. Um 21:30 Uhr ist "SuperNowak" mit seiner Frau Miet-Abzockern auf den Fersen und holt sich dabei Tipps und Tricks zur Wohnungssuche.

Rudi Roubinek über die teuren Personalrochaden des Norbert Darabos
Unter Verteidigungsminister Norbert Darabos wurden auf Führungsebene des Bundesheeres mehrere Personalentscheidungen aus unsachlichen Gründen, allem Anschein nach politisch motiviert, und letztlich rechtswidrig, getroffen. Am bekanntesten ist der Fall aus dem Jahr 2011, der misslungenen Absetzung des damaligen Generalstabschefs Edmund Entacher. Was bisher weniger bekannt war: Diese letztlich gescheiterten Personalrochaden kosteten viel Steuergeld.

Betroffen waren zwei Generäle und ein Abteilungsleiter – in allen drei Fällen ging die Aktion nach hinten los: Nicht nur beschwerten sich die drei Männer und bekamen Recht, die Republik musste auch noch Schadenersatz beziehungsweise Verdienstentgang bezahlen.

Keine Vertragsverlängerung für Freyo Apfalter
Obwohl der Generalleutnant zunächst als "in höchstem Ausmaß geeignet" war, befand die Weiterbestellungskommission in der finalen Beurteilung im Jahr 2012, dieser sei nur "in hohem Maß geeignet" – ein kleiner, aber entscheidender Unterschied: Apfalters Vertrag wurde nicht verlängert. Laut Urteil des Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2016 war die Nichtverlängerung des Vertrags nicht rechtens: Unter anderem stellt das Gericht einen "Ermessensmissbrauch" bei Generalstabschef Othmar Commenda fest. Die Republik muss Apfalter nun mindestens einen Verdienstentgang von 8.240,77€ ersetzen – die Kosten könnten laut seinem Anwalt aber noch auf bis zu 50.000€ steigen. Nun ermittelt außerdem die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen Commenda.

Norbert Darabos wollte auf Anfrage weder zu diesem, noch zu den anderen beiden Fällen, Stellung nehmen.

Herr und Frau "SuperNowak" warnen vor großen Miet-Abzocken
"SuperNowak" ist mit seiner "Frau SuperNowak" auf Wohnungssuche. Ein deprimierendes Unterfangen. Makler, die keine Ahnung haben und extrem hohe Mietpreise, die gar nicht gerechtfertigt sind. Allein im letzten Jahr hat die Mietervereinigung rund 2,6 Millionen Euro von abgezockten MieterInnen zurückerstritten: Jetzt holt sich Reinhard Nowak Tipps für die Konsumenten. In Analog vs. Digital zum Thema Flohmarkt liefern sich Reinhard Nowak und Angelika Niedetzky eine aufregende Challenge: Reinhard verhökert Taschen, Geschirr und Schallplatten über Onlineportale und Angelika steht am altbewährten Flohmarktstand. Am Ende des Tages stellt sich die Frage: Wer hat mehr Geld im Börserl?

Mittwittern unter:
#bistdudeppert
#supernowak
#puls4

"Bist Du deppert! Steuerverschwendung und andere Frechheiten" am Dienstag, den 30. Mai um 20:15 Uhr auf PULS 4

"SuperNowak - Der Held der Konsumenten" am Dienstag, den 30. Mai um 21:30 Uhr auf PULS 4


Gerald Fleischhacker

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4 / Lisa-Maria Trauer


Gregor Seberg und Reinhard Nowak

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4 / Lisa-Maria Trauer



Angelika Niedetzky und Rudi Roubinek

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4 / Lisa-Maria Trauer





 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten