National Football League

Die NFL Divisional Playoffs am Samstag und Sonntag live auf PULS 4

Das NFL Divisional Playoff Weekend live auf PULS 4: Am Samstag, den 13. Jänner treffen die Atlanta Falcons auf die Philadelphia Eagles (22:25 Uhr) und die New England Patriots spielen gegen die Tennesse Titans (01:40 Uhr). Am Sonntag, den 14. Jänner bekommen es die Pittsburgh Steelers mit den Jacksonville Jaguars zu tun (18:50 Uhr) und die Minnesota Vikings treffen auf die New Orleans Saints (22:05 Uhr).


Wien, 12. Jänner 2018. Die härteste Liga der Welt geht in die Playoffs. Zum Auftakt der Divisional Playoff-Woche findet am Samstag der erste Kracher zwischen den Philadelphia Eagles und Atlanta Falcons statt.

Am Samstag, den 13. Jänner
22:25 Uhr: Divisional Round Philadelphia Eagles vs. Atlanta Falcons
01:40 Uhr: New England Patriots vs. Tennessee Titans


Walter Reiterer zur Ausgangslage: "Die Falcons haben am letzten Spieltag des Grunddurchgangs das Playoff-Ticket gelöst. In der Wild Card-Runde feierte der Vizemeister vom Vorjahr einen eindrucksvollen Sieg. Es scheint als ob Atlanta zum richtigen Zeitpunkt wieder Fahrt aufnimmt. Auf der anderen Seite muss Philadelphia den Ausfall ihres etatmäßigen Spielmachers Carson Wentz verzichten. Er wird von Nick Foles ersetzt, der jetzt zwei Wochen Zeit zur Vorbereitung auf dieses Spiel hatte."

"Im zweiten Samstagsspiel gibt es einen logischen Favoriten: New England Patriots. Der amtierende Champion trifft mit den Tennessee Titans auf die Überraschungsmannschaft der Wild Card-Runde. Nach einem 3:21-Rückstand gegen die Kansas City Chiefs zur Halbzeit, holten sich die Titans noch den Sieg. Dafür verantwortlich war nicht nur ein Kunststück von Quarterback Marcus Mariota, der einen abgewehrten Pass von sich selbst aus der Luft pflückte und zum Touchdown verwandelte, sondern auch eine ganz schwache Schiedsrichterleistung. In Summe kamen die Titans aber nicht gänzlich unverdient eine Runde weiter. Die Rolle des Underdogs liegt Tennessee, die Patriots werden ihr A-Game abrufen müssen, um ins Conference Final einzuziehen."

Am Sonntag, den 14. Jänner
18:50 Uhr: Pittsburgh Steelers vs. Jacksonville Jaguars
22:05 Uhr: Minnesota Vikings vs. New Orleans Saints


Michael Eschlböck zur Ausgangslage: "Die dritte Begegnung der Division Round - Pittsburgh Steelers gegen Jacksonville Jaguars - gab es schon in Woche 5 der Regular Season am Heinz Field. Die Jaguars fügten den Steelers dabei die höchste Saisonniederlage zu. Zwar zeugte Quarterback Blake Bortles eine schlechte Performance, dafür liefen die Jaguars die Steelers in Grund und Boden. Die megastarke Defense der Jaguars ließ den routinierten Spielmacher der Steelers, "Big" Ben Roethlisberger wie einen blutigen Anfänger aussehen. Während Bortles Passing Performance im Wildcard Game gegen Buffalo ähnlich schlecht war, machen Big Ben`s Steelers seit dem Ausrutscher gegen die Jaguars keine Späßchen mehr. Die Steelers gehen nunmehr als klarer Favorit ins Rennen.

Minnesota Vikings gegen New Orleans Saints: Beide Teams trafen in Regular Season in Woche 1 schon aufeinander. Die Vikings siegten daheim, doch seit damals sind beide Teams völlig verändert. Case Keenum ersetzte den verletzten Quarterback Sam Bradford mit eindrucksvollen Leistungen. Die Saints haben mit Runnigback Kamara einen heißen Kandidaten für den offensive "Rookie of the year" entdeckt. Zudem was Saints Quaterback Drew Brees im Wildcard Game gegen die Carolina Panthers an passing skills zeigte, ließ Footballbegeisterte mit der Zunge schnalzen. Schnell, präzise, weit, nicht zu stoppen. Die Vikings sind eines der ausgewogensten Teams der gesamten Liga und wollen sich die historische Chance als erstes Team in einem einem Super Bowl "dahoam" zu stehen auch von den Heiligen aus Louisiana nicht nehmen lassen."


Aus der Sportsbar im PULS 4-Studio melden sich PULS 4 Moderator Phillip Hajszan mit den Experten Pasha Asiladab und Shuan Fatah. Bojan Savicevic ist als Regelexperte ebenfalls mit dabei.

Weitere NFL Saison-Highlights auf PULS 4:

  • Die Conference Finals am 21. Jänner im PULS 4 Center
  • Am 4. Februar findet der 52. Super Bowl im U.S. Bank Stadium in Minneapolis statt und PULS 4 veranstaltet die größte Super Bowl Party Europas.


NFL im Online-Stream. Alle PULS 4 Live-Spiele können auch online unter sport.puls4.com mitverfolgt werden.


 
Ansprechpartner

Verena Titze
Verena Titze

PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2609 Kontaktdaten