Fiction und Serien

Film-Frühling Startschuss auf PULS 4: "Der Hobbit: Smaugs Einöde" morgen, Freitag, um 20:15 Uhr

Fantasy-Fans aufgepasst: Martin Freeman (Sherlock), Ian McKellen (X-Men), Richard Armitage und Co stehen düstere Zeiten bevor. In „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, von Oscarpreisträger Peter Jackson, setzen die Abenteurer ihre Reise fort. Auch Orlando Bloom (Fluch der Karibik) findet als Legolas wieder Platz in einer Geschichte von J.R.R. Tolkien. „Lost“-Schauspielerin Evangeline Lilly übernimmt die Rolle einer Elbin.


Wien, 15. März 2018. Bilbo Beutlin (Martin Freeman), Gandalf (Ian McKellen) und die 13-köpfige Zwergenmannschaft kommen ihrem Ziel, dem Einsamen Berg, immer näher. Doch obwohl die ehemalige Heimat der Zwerge so nahe scheint, sind sie noch durch einige Hindernisse davon getrennt.

Unter der Führung von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) folgen sie ihrem Weg durch den Düsterwald. Verwirrt durch die dunkle Aura des Waldes kommen die Abenteurer vom Weg ab. Denn dort lauernden Gefahren können sie zwar entrinnen, doch als sie die Elbenfestung erreichen, werden sie gefangen genommen. Nur durch eine List von Bilbo schaffen sie es, der Gefangenschaft zu entkommen.

Das größte und gefährlichste Abenteuer steht Bilbo und seinen Kameraden jedoch noch bevor, als sie den Einsamen Berg erreichen. Als Bilbo einen geheimen Weg in die Festung der Zwerge findet, stößt er neben einem ungeheuer wertvollen Schatz auch auf den schlafenden Drachen Smaug (Stimme: Benedict Cumberbatch) …

Der Hobbit: Smaugs Einöde
Morgen, Freitag, den 16. März um 20:15 Uhr auf PULS 4


Martin Freeman als Bilbo Beutlin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 2013 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. und Warner Bros Entertainment Inc.


Der Hobbit: Smaugs Einöde

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 2013 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. und Warner Bros Entertainment Inc.



Richard Armitage als Thorin Eichenschild

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 2013 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. und Warner Bros Entertainment Inc.




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Stv. Leitung Unternehmens- und Programmkommunikation

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten