Fiction und Serien

Spannungsgeladenes Agenten-Spacial auf PULS 4 - von Donnerstag, den 24. Mai bis Samstag, den 26. Mai ab 20:15 Uhr

Diese drei Tage haben es in sich. PULS 4 präsentiert über drei Tage hinweg seinen ZuseherInnen einen Agenten-Blockbuster nach dem anderen. Unter anderem begeben sich Tom Cruise und Daniel Craig auf geheime Missionen, Chris Pine versucht einen geplanten Terroranschlag zu verhindern. Auch Taron Egerton schnuppert in die Welt der Geheimagenten und nimmt einen gefährlichen Auftrag an. Von Agenten-Klassikern wie „James Bond“ bis zu Neulingen wie „Kingsman“ ist alles dabei – Spannung ist daher vorprogrammiert.


Wien, 2. Mai 2018. Von Donnerstag, den 24. Mai bis Samstag, den 26. Mai wird’s spannend auf PULS 4.

Den Anfang machen Ethan Hunt (Tom Cruise) und Benji Dunn (Simon Pegg) in „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ am Donnerstag um 20:15 Uhr. Eine gemeine Mission der beiden IMF-Agenten geht schief und kurz nach ihrer Flucht aus dem Moskauer Kreml wird dieser in die Luft gesprengt. Die beiden und die gesamte IMF geraten als Hauptverdächtigte unter Beobachtung. Um die Vereinigten Staaten von Amerika zu schützen, ruft der Präsident das „Phantom Protokoll“ aus, wodurch alle Tätigkeiten der IMF abgestritten werden. Hunt jagt in der Zwischenzeit nach dem Ganoven namens Cobalt. Dieser hat Abschusscodes für russische Nuklearwaffen erbeutet und scheut nicht davor zurück, einen Atomkrieg auszulösen.

Ab 22:55 Uhr zieht Wirtschaftsstudent Jack Ryan (Chris Pine) in „Jack Ryan: Shadow Recruit" in den Krieg. Nach den Terroranschlägen am 11. September schließt sich Ryan freiwillig den Marines an, in Afghanistan wird er jedoch schwer verletzt. Im Militärkrankenhaus lernt er Cathy Muller (Keira Knightley) kennen und verliebt sich in sie. CIA-Agent Harper (Kevin Costner) wird auf ihn und sein Können aufmerksam und heuert ihn als verdeckten Analysten an der Wall Street an. Nach seiner Genesung nimmt Ryan seinen neuen Job an. Als er eines Tages verdächtige Finanztransaktionen entdeckt begibt er sich auf Anweisung seines Chefs nach Russland. Doch diese Entscheidung hat fatale Folgen.

Am Freitag wird um 20:15 Uhr Agent 007 in „James Bond 007: Spectre“ von seiner Vergangenheit eingeholt. Eine mysteriöse Nachricht schickt James Bond (Daniel Craig) auf eine nicht genehmigte Mission in Mexiko und weiter nach Rom. Dabei stößt er auf die zwielichtige Organisation Spectre. Mit Hilfe von Eve Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Whishaw) begibt er sich auf die Suche nach der Tochter seines ehemaligen Erzfeindes Mr. White. Nur sie hat die Informationen, um der Organisation Spectre Einhalt zu gebieten.

„Kingsman: The Secret Service“ gibt am Samstagabend ab 20:15 Uhr Einblicke in die Welt der Gentleman-Spione. Die geheime Organisation „Kingsman“ wurde von Englands Adelshäusern gegründet, schützt das Land vor Gefahren und ist ständig auf der Suche nach neuen Rekruten. Harry Hart (Colin Firth) ist einer von ihnen und wird eines Tages auf den Straßenjungen Eggsy (Taron Egerton) aufmerksam. Harry Hart erkennt das Potential des jungen Gesetzesbrecher und schleust ihn in das harte Ausbildungsprogramm der Organisation ein.

Das sind die PULS 4 Agenten-Blockbuster im Überblick:

Donnerstag, 24. Mai 2018:

  • 20:15 Uhr Mission: Impossible – Phantom Protokoll
  • 22:55 Uhr Jack Ryan: Shadow Recruit


Freitag, den 25. Mai 2018:

  • 20:15 Uhr James Bond 007: Spectre


Samstag, den 26. Mai 2018:

  • 20:15 Uhr: Kingsman: The Secret Service

Chris Pine als Jack Ryan

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) MMXIV Paramount Pictures Corporation/ Larry D. Horricks



Daniel Craig als James Bond

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 2015 Danjaq, LLC, Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. and Columbia Pictures Industries, Inc./ Jonathan Olley


Harry Hart (Colin Firth) und Eggsy (Taron Egerton)

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) 2015 Twentieth Century Fox Film Corporation





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten