Bauer sucht Frau

„Bauer sucht Frau“ am Mittwoch, 14. November 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

Bei diesem Anblick wird sogar der fesche Christian schwach! Der heimatverbundene Jungbauer lernt endlich seine Hofdamen kennen, doch schon die Begrüßung der hübschen Frauen wird zu einer Zitterpartie. Schon der Anblick seiner ersten Hofdame Anna bring ihn komplett aus der Fassung – ob der ein oder andere Willkommensschnaps helfen kann? „Man(n) genießt und schweigt“ lautet das Motto von Jäger Martin. Nach dem Hoffest sind er und seine Adriana verliebter denn je und blicken in eine gemeinsame Zukunft. Die Funken sprühen auch weiterhin bei Ranger Martin und seiner Gabriella. Doch obwohl er von seiner Auserwählten total verzaubert ist, hat er an ihr etwas auszusetzen: „Beweglich ist sie, bisserl kann man noch abtrainieren, aber das krieg ich schon hin.“


Wien, 13. November 2018. „Drei hübsche Damen machen mich einfach nervös.“: Schon die Ankunft von Christians (30) ersten Hofdame Anna (32) bringt den feschen Jungbauern komplett aus der Fassung – da wird sogar das Einschenken vom Willkommensschnaps zur Mammutaufgabe. Auch der Willkommens-Kurze mit der 25-jährigen Bianca bringt keine Ruhe in Christians Aufregung. Die dritte Hofdame Celia holt der Single-Bauer höchst persönlich mit dem Motocross ab. Das findet die 22-jährige aber weniger cool, sondern eher protzig. Beim Abendessen stellt Anna fest: „Er sucht immer den Augenkontakt zu mir.“ Hat sich schon nach wenigen Stunden eine Favoritin herauskristallisiert? Für Konkurrentin Celia ist das vollkommen verständlich und kein Grund aufzugeben: „Anna war stunden vor mir da, die kennt er ja schon länger.“
„Ein Mann schweigt und genießt“, Jäger Martin (28) freut sich besonders darüber nach dem Hoffest nicht mehr auf der Couch schlafen zu müssen. Gemeinsam mit Adriana (19) schwebt er im siebten Himmel. Für Adriana konnte es nicht besser kommen: „Mit Martin kann ich mir wirklich alles vorstellen.“
„Sie haben eh nur Augen für sich, da stör ich nur!“ Hofdame Nadja (38) packt guten Gewissens ihre Sachen und gönnt ihrer Konkurrentin Gabriella (48) und Ranger Martin (48) ihr Liebesglück. Denn beim Hoffest letzte Nacht sind sich die Turteltauben noch ein Stück nähergekommen. Doch obwohl der Ranger Hals über Kopf in seine Auserwählte verliebt ist, hat er eine Kleinigkeit an ihr auszusetzen: „Beweglich ist sie, bisserl kann man noch abtrainieren, aber das krieg ich schon hin.“
Nach halb getaner Arbeit könnte die erschöpfte Hofdame Kinga (33) ein Schläfchen vertragen. Doch dafür ist keine Zeit, bei Bauer Toni (40) steht die erste Entscheidung an. Für Kinga und Melanie (31) steht fest: Isabella bleibt. Kurz und schmerzlos, teilt der Single-Bauer seine Entscheidung mit: „Du hast zu wenig Willen gezeigt.“ Das kann die Bayerin gar nicht glauben, ihrer Meinung nach hat sie die Aufgabe hervorragend gemeistert. Nicht sauer, aber nachtragend verlässt sie die Hofwochen. Nur noch zu Dritt besuchen sie einen besonderen Freund von Toni. Dieser ist kein geringerer als der „Star-Wachser“ des Österreichischen Skiverbands. Wer von den beiden kann sich beim Skiwachsen einen weiteren Pluspunkt bei Toni sichern?
Der gutmütige Feuerwehrmann Andreas (41) steht noch ganz am Anfang seiner Reise. Dass es nur drei Briefe sind, macht dem Niederösterreicher nichts aus. Somit wird ihm die Entscheidung einfach abgenommen. Beim Durchgehen der Bewerberinnen fällt ihm eine ganz besonders ins Auge und sagt „Optisch ist sie fast schon zu hübsch.“
„Ich hab am Rand geschlafen.“, meint Stadtmadl Lara (21) nachdem sie zusammen mit Rafael (24) und Martin (28) die Nacht im Zelt verbracht hat. Am nächsten Morgen macht sich das Trio auf zu Martins Hof in Kärnten, wo sie von Martins Vater begeistert empfangen werden. Doch Lara kommt nicht zur Ruhe, denn ihr schwirrt noch ein unbekannter Bauer im Kopf herum.
Noch nicht einmal persönlich kennengelernt, haben ihm die Hofdamen schon den Kopf verdreht. Jungbauer Philipp (23) sortiert mit seiner Familie seine Bewerberinnen aus. Kurze Zeit später treffen die drei Auserwählten Bianca (23), Nadine (20) und Corinna (23) auf Philipps Hof ein. Schon jetzt steht für den Single-Bauern fest: „Die erste Favoritin hab ich schon.“ Hofdame Bianca hat auch schon ein Auge auf den Jungbauern geworfen und muss zugeben: „Er hat eine perfekte Figur.“





Bauer Andreas

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)ATV





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten