Bauer sucht Frau

"Bauer sucht Frau" am Mittwoch, 28. November 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

„Das größte Geschenk bist du!“ Dass von drei Bewerberinnen nur eine Hofdame angereist ist, scheint der schüchterne Andreas schon längst vergessen zu haben. Bei ihm liegt definitiv Liebe in der Luft. Auch Maria hat’s erwischt, sie denkt jedoch schon einen Schritt weiter: „Wenn ich im Bett liege, geht das Kopfkino los.“ Single-Bauer Christian hört auf sein Bauchgefühl. Hat ihn der emotionale Tränenausbruch von Hofdame Celia aus der Fassung gebracht? „In 24 Stunden kann man keinen Menschen kennen lernen“, meint der Jungbauer als er seine Entscheidung verkündet. Heiter geht’s am Hof von Jungbauer Philipp zu. Er lässt beim Hoffest so richtig die Sau raus und gibt für seine Hofdamen sogar zu Andreas Gabaliers „Hulapalu“ seine Gesangkünste zum Besten.


Wien, 27. November 2018. „Es ist schön, wenn sich wer für dich interessiert“, meint Single-Bauer Andreas (41), der die Aufmerksamkeit seiner Hofdame Maria (38) sichtlich genießt. Trotzdem will der schüchterne Feuerwehrmann nichts überstürzen. Maria hingegen, kann es kaum erwarten endlich mit ihm Händchen zu halten und zu kuscheln. Kein Wunder, dass sie sich über eine selbst gepflückte Blume beim Wandern freut. Am Abend steht noch ein Fest bei der örtlichen Feuerwehr an. Die beiden werden herzlich empfangen, doch schon nach kurzer Zeit scheint es so, als hätte Andreas ein wichtiges Party-Detail nicht erwähnt. Was wohl der Anlass zum gemeinsamen Feiern ist?
„Ich bin echt überfordert“, gibt Celia (22) zu. Ob ihr Tränenausbruch beim Einzelgespräch mit Jungbauer Christian (30) seine Entscheidung beeinflusst hat? Nach dem Kirtag wollen auch Anna (32) und Bianca (25) Licht ins Dunkel bringen und fragen nach Celias Gespräch. Vor allem Anna hat sich um die junge Konkurrentin Sorgen gemacht. Die Spannung steigt: „In 24 Stunden kann man keinen Menschen kennen lernen“, eröffnet Christian seine Entscheidung.
In Jungbauer Philipp (23) schlummert ein wahrer Entertainer. Das Hoffest auf Philipps Hof steht an und dafür haben sich Corinna (23) und Nadine (20) richtig in Schale geworfen. Kaum ist das Fest eröffnet findet sich der Jungbauer auf der Tanzfläche beim Schuhplattlern wieder. Doch das Highlight des Abends folgt, als er seine Gesangskünste zum Besten gibt. Aber auch Bianca und Corinna kommen bei den Hoffest-Einlagen nicht zu kurz. „Sehr sexy, wie sie sich die Hüte überreicht haben“, verkündet der Single-Bauer stolz.
Voll in ihrem Element: Toni (40) entführt seine Hofdame (41) Isabella für eine ganz besondere Überraschung auf einen nahegelegenen Gletscher. Mit diesem Plan hat der Skilehrer genau ins Schwarze getroffen. Im Partnerlook wedeln sie gemeinsam die Pisten hinunter. Als kleines Dankeschön gibt’s für Toni einen Schmatzer auf die Wange. Die letzte Hofdame hat die vier Tage bei Toni sichtlich genossen: „Es fühlt sich an als würden wir uns schon eine Ewigkeit kennen.“ Auch der Single-Bauer fühlt sich wohl: „Wir kommen uns immer näher.“
Stadtmadl Lara (21) trifft endlich auf ihren vierten Bewerber Daniel und ist auf Anhieb beeindruckt. „Er ist wirklich interessiert und bemüht sich auch“, meint die 21-Jährige. Daniel (24) kann seine Nervosität und sein Interesse nicht leugnen. „Ihre Augen ziehen mich in ihren Bann“, gibt er mit zittriger Stimme zu. Fest steht: bei diesem Treffen wird nicht nur gelacht und Süßholz geraspelt. - Hier sprühen ordentlich die Funken.
„Ein Gentleman trägt normalerweise den Koffer.“ Bei Bauer Bernhard (35) werden die Zimmer bezogen. Als hilfsbereit erweist er sich jedoch nicht, denn ihre Koffer dürfen die Hofdamen Sonja (33) und Verena (28) selbst die Stufen hochtragen. „Ich brauch nicht mehr, ich brauch nur die Richtige“, gibt Bernhard zu, denn bei ihm steht bald die erste Entscheidung an. Um sich ein besseres Bild machen zu können, müssen die Hofdamen ihr Können bei der Stallarbeit unter Beweis stellen. Wer macht hier die bessere Figur?








 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten