Blaulicht-Formate

Die neue Samstags-Primetime-Sendung auf ATV: „Einsatz Live“ ab 5. Jänner 2019 um 20.15 Uhr

Brandaktuell und „live“ dabei: ATV sorgt mit „Einsatz Live“ für ein Fernseherlebnis der Superlative. Hautnah und nahezu in Echtzeit können die Zuseher in acht neuen Folgen ab 5. Jänner 2019 immer samstags in der Primetime die spannendsten Einsätze der Woche miterleben und einen Blick in die Arbeit der österreichischen Einsatzkräfte werfen. Diskutiert und ausführlich erklärt wird das Geschehen von Moderator Stephan Sommeregger und Experten der jeweiligen Spezialeinheit.


Wien, 5. Dezember 2018. Eine Polizei-Reportage der neuen Art: „Einsatz Live“ versetzt die Zuschauer an den Ort des Geschehens. Mit sieben Kamerateams und neuester Kameratechnik begleitet ATV hautnah und brandaktuell die österreichischen Polizisten und Einsatzkräfte bei der Arbeit. In acht spannenden Ausgaben präsentiert Moderator Stephan Sommeregger jeden Samstag, ab dem 5. Jänner 2019 die spannendsten Einsätze der Woche aus der Wiener Verkehrsleitzentrale und diskutiert und erklärt das Geschehen zusammen mit Experten der jeweiligen Spezialeinheit.

Zusätzlich werden auch bisher ungeklärte Fälle und Fahndungen in „Einsatz Live“ zum Thema. ATV hält die ZuseherInnen am Laufenden und präsentiert auch eine mögliche erfolgreiche Aufklärung eines Falles in späteren Ausgaben.

„Einsatz Live“ ab 5. Jänner 2019 immer samstags um 20.15 Uhr

Ganz unter dem Motto "Einsatz am Samstag" präsentiert ATV seinen Zusehern im Anschluss um 21.20 Uhr weitere Einsätze der österreichischen Einsatzkräfte in "24 Stunden - Leben auf der Autobahn". Ab 22.20 Uhr werden in "ATV - Die Reportage" die spannenden und packenden Aspekte des Alltags portraitiert.

Das Innenministerium und ATV können auf eine über zwölfjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der Reportage zurückblicken.
„Einsatz Live" gewährt Einblicke in den Alltag von Einsatzkräften, immer unter Wahrung der redaktionellen Hoheit von ATV.


Moderator Stephan Sommeregger

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)ATV/Moni Fellner




 
Ansprechpartner


Stephanie Woloch

PR Praktikantin

+43 1 368 77 66 2617 Kontaktdaten