Bauer sucht Frau

Das große „Bauer sucht Frau“-Finale in vier Folgen, ab 2. Jänner 2019 immer mittwochs um 20.15 Uhr bei ATV

Arabella Kiesbauer und die Bauern sind in Partystimmung. Die bereits jetzt sehr beliebten Hofwochen der Jubiläumsstaffel 15 mit einer durchschnittlichen Reichweite von 315.000 ZuseherInnen in der Gesamtbevölkerung (E12+) neigen sich dem Ende zu. Alles neu in 2019: Um die vergangenen Hofwochen noch einmal so richtig zu feiern, gibt’s nicht nur eines, sondern gleich ZWEI große Abschluss-Events. Erstmals laden zwei der Bauern zu den großen „Bauer sucht Frau“-Sausen. Für Arabella bieten sich somit doppelt so viele Chancen herauszufinden, wie es um das Liebesleben der Turteltauben und Singlegebliebenen steht. Auf der Party-Agenda steht das erste große Wiedersehen nach den Hofwochen und eine Menge intime Gespräche inklusive Überraschungen.


Wien, 13. Dezember 2018. Die Bauern Christian, Martin, Andreas und Co. haben ihre Hofwochen voller Höhen und Tiefen hinter sich. Stellt sich nur noch die Frage: Wie sieht es bei den Bauern in Sachen Liebe aus? Wer spricht nicht mehr vom Verliebtsein, sondern von wahrer Liebe und wer hat sich doch für das Singleleben entschieden? Arabella Kiesbauer findet es heraus und stößt auf die ein oder andere Überraschung.
Erstmals in der Geschichte von „Bauer sucht Frau“ veranstalten in der Jubiläumsstaffel 15 zwei Bauern eine große Sause. Der lebenslustige Steirer Corbinian lädt in den ersten beiden Ausgaben zu einem Revival. Auch Südtiroler Albert lässt sich die Chance nicht entgehen, seine Hoftore für die gesamte „Bauer sucht Frau“-Schar zu öffnen und empfängt sie zur großen Staffel-Abschlussfeier. Für Arabella heißt das: doppelt so viele Chancen, den aktuellen Beziehungsstatus der Bauern und der Hofdamen zu hinterfragen.

Party-Stop Nr.1: Das Ennstal. Die Gästeliste verspricht ein fulminantes Fest – und Arabella ist mittendrinnen. Langeweile kommt dabei sicher nicht auf. Erstmals treffen Kandidatin Steffi und Georg wieder aufeinander und in gewohnter Manier nimmt sie sich kein Blatt vor den Mund: Sie hat mit dem kräftigen Bauern noch ein Hühnchen zu rupfen. Aber auch Jungbauer Philipp fordert Georg heraus, denn nur einer kann auf Corbinians Party die größten Muskeln haben. Als Mondseer Bernhard mit einem Stauß roter Rosen auftaucht, schauen die anderen nicht schlecht. Welchen Plan hat er ausgeheckt? Weiters stellt sich die Frage, ob der schüchterne Andreas seiner Charakterbeschreibung noch gerecht wird? Denn auch er sorgt für die eine oder andere Überraschung.
Und es wird das Geheimnis gelüftet: Was ist wirklich zwischen Ranger Martin und seiner Gabriella vorgefallen?






 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten