Bauer sucht Frau

"Bauer sucht Frau" auf ATV bereits vor Finale stärkste Staffel aller Zeiten

Gestern war ATV mit „Bauer sucht Frau“ führend in der Primetime im gesamten TV bei junger Zielgruppe der 12-29-Jährigen. Ebenso lag die vorletzte Folge der Jubiläumsstaffel 15 an der Spitze der Privat-TV-Sender in der Gesamtbevölkerung, bei den Unter-50-Jährigen und weiteren relevanten Zielgruppen. „Bauer sucht Frau“ erreicht gestern einen Marktanteil von 13,1 Prozent (E 12-49). Die Durchschnittsreichweite betrug 253.100 ZuseherInnen (E 12+), in Spitzenwerten bis zu 282.600 ZuseherInnen (E 12+) mit dabei.


Wien, 17. Jänner 2019.
Durchschnittlich 253.100 SeherInnen und in Spitzenwerten bis zu 282.600 ZuseherInnen der Gesamtbevölkerung (E12+) verfolgten gestern den fulminanten Auftakt der großen "Bauer sucht Frau"-Abschlussparty der Jubiläumsstaffel 15. 13,1% der Hauptzielgruppe der 12- bis 49-Jährigen erreichte gestern Bauer Altberts Einladung auf seinen Hof in die Südtiroler Dolomiten. Auch 21,6% der jungen Frauen der 12- bis 29- Jährigen ließen sich die Auftakt-Folge der großen Abschlussparty nicht entgehen. ATV holt sich mit der vorletzten Folge von "Bauer sucht Frau" und 17,3% nicht nur die Primetime-Marktführerschaft im österreichischen TV bei den jungen ZuseherInnen der 12- bis 29-Jährigen, sondern war ebenso in der Hauptzielgruppe E 12-49 und weiteren relevanten Zielgruppen der beste Privatsender in der Primetime.

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+/ E 12-49 / E12-29 / F12-29; 17.01.2019; vorläufig gewichtet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting


Arabella Kiesbauer und Albert

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer




 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten