Bauer sucht Frau

15 Herzen suchen die große Liebe: "Bauer sucht Frau"-Auftakt am Mittwoch, 29. Mai, um 20.15 Uhr bei ATV

"Auf zu den Bauern, von denen man sonst nur zu träumen wagt.": Arabella Kiesbauer setzt am Mittwoch um 20.15 Uhr wieder Kurs auf die Liebe. In zwei Vorstellungsfolgen präsentiert sie die KandidatInnen der 16. Staffel des ATV-Erfolgsformats "Bauer sucht Frau". Und eines kann man sagen: Mit zwei Bäuerinnen und 13 Bauern herrscht geballte "Bauern-Power". Bereit für das große Glück ist auch der muskulöse Claus, der in Zukunft auf großen Familienzuwachs hofft. Ebenso einen Kindwunsch pflegt Hans-Georg, der innovative Gemüsebauer. Den Anfang bei den beiden Landwirtinnen macht Power-Frau Annika, die genau weiß, was sie will.


Wien, 28. Mai 2019. Ein Hoch auf die Liebe: Arabella Kiesbauer nimmt wieder jede Hürde auf sich und überquert Stock und Stein, um bei ATV wieder Amor zu spielen. Nach der erfolgreichen Jubiläumsstaffel 15 geht "Bauer sucht Frau" in die 16. Runde. Auch in dieser Staffel des ATV-Erfolgsformats sind verschiedenste Charaktere mit dabei und suchen mit Hilfe von Arabella nach dem Partner fürs Leben. Vom Südburgenland bis nach Tirol - Arabella besucht die Bäuerinnen und Bauern an den prächtigsten Höfen, weiten Grünflächen und den vielleicht schönsten Fleckchen Österreichs. Am 29. Mai werden um 20.15 Uhr die ersten acht Bauern der neuen Staffel vorgestellt. Vertreten sind dabei das Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, die Steiermark, Salzburg und Tirol.

Mit dabei ist das kernige Kraftpaket Claus (32), der nun nach der Frau fürs Leben sucht. Und auch bei der Familiengründung hat er Großes vor: "Ich will elf Kinder, weil ich mit 40 eine Fußballmannschaft gründen will." Dem Kinderwunsch ist auch der innovative Gemüsebauer Hans-Georg (26) nicht abgeneigt. Bei ihm reichen jedoch zwei oder drei. Der 33-jährige Salzburger Sonnenschein Annika macht den Anfang der beiden Bäuerinnen der 16. Staffel. Die Power-Frau weiß genau, was sie will. Ihr Zukünftiger sollte "nicht nur ein richtiger Kerl sein, sondern auch etwas im Köpfchen haben." Martin Anton entführt in das schöne Südburgenland. Das Einzige was dem tüchtigen 22-Jährigen noch fehlt, ist die richtige Frau an seiner Seite. Und auch der liebenswerte Musikant Martin (45) sehnt sich danach mit der Richtigen auf Wolke Sieben zu schweben.

Single-Frauen und Single-Männer aufgepasst: In der 16. Staffel herrscht mit zwei Landwirtinnen und 13 Bauern geballte "Bauern-Power" unter den KandidatInnen. Egal ob Land- oder Forstwirtschaft, die Arbeit mit Tieren am Hof - diese KandidatInnen sind bereit für ihr großes Liebesglück.
Auf atv.at/bauersuchtfrau kann man sich bereits für die Bauern und Bäuerinnen bewerben.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Presselounge.

Diese Bauern sind in Vorstellungsfolge am 29. Mai mit dabei:

Annika – der Salzburger Sonnenschein
33 Jahre, 1,65 m, Waage, Salzburg
"Die Traumvorstellung ist natürlich, dass man denjenigen findet, mit dem man bis ans Lebensende glücklich ist."
Annika ist eine wahre Power-Frau. Die Bäuerin bewirtschaftet eine kleine Landwirtschaft mit 30 Hühnern, mehreren Ziegen und Kaninchen, einer Katze und einem Hund. Besonders stolz ist sie auf ihre 5-jährige Selbständigkeit. Die 33-jährige besitzt sieben Ponys und arbeitet seit zwei Jahren auf ihrem Hof als Pferdepädagogin.
Die Pferdewirtin weiß, was sie will und welchen Typ Mann sie sucht. Die Salzburgerin ist auf der Suche nach einem mindestens 1,75 m großen, nichtrauchenden Partner, der sowohl humorvoll als auch natur- und tierlieb ist. Er sollte mit beiden Beinen im Leben stehen und wissen, was er will aber trotzdem immer für einen Spaß zu haben sein.

Arnold – der knackige Obersteirer
50 Jahre, 1,79 m , 75 kg, Zwillinge, Steiermark
"Ich wünsche mir, morgens beim Aufstehen ein Lächeln im Gesicht, wenn man das andere Lächeln sieht."
Arnold führt einen Hof mit Gästebeherbergung samt Rinderzucht und Milchkuhhaltung. Mit zwei Pferden, einem Pony und 20 Rindern bietet er seinen Gästen ein Urlaubserlebnis auf dem Bauernhof. Unterstützung bei der Bewirtschaftung der Landwirtschaft erhält der Steirer von seiner 20-jährigen Tochter Dominique.
Arnold macht seinem Namensvetter Schwarzenegger alle Ehre: In jeder freien Minute absolviert er sein Fitnessprogramm und arbeitet an seinem Körper. Ein gepflegtes Aussehen ist dem Landwirt besonders wichtig. Stillstehen zählt nicht zu seinen Stärken, weshalb der 50-Jährige immer nach einer Beschäftigung sucht. Abseits vom Hof geht er neben dem Krafttraining gerne Bogenschießen oder reiten. Der junggebliebene Steirer ist für alles offen und auch bereit Neues zu probieren.
Mit seiner Teilnahme bei „Bauer sucht Frau“ erhofft sich Arnold endlich die Eine zu finden, die dazu bereit ist, mit ihm ein Leben auf dem Hof zu führen. Wenn möglich, sollte sie Nichtraucherin sein und nicht mehr als zwei Kinder in die Beziehung mitbringen. Da der Bauer sehr aktiv ist, wäre es toll, wenn auch die Zukünftige gerne Sport betreibt.

Claus – das kernige Kraftpaket
32 Jahre, 1,83 m, 90 kg, Wassermann, Steiermark
"Ich suche jetzt die Frau fürs Leben und will elf Kinder haben, weil ich mit 40 eine Fußballmannschaft gründen will."
Claus führt gemeinsam mit seiner Familie eine Kernölproduktion und bewohnt seinen Hof mit Ziegen, Katzen und einem Hund. Der absolute Star am Hof ist aber sein Hängebauchschwein „Batista“. Auf der 15 Hektar umfassenden Landwirtschaft werden die Kürbiskerne für die Ölproduktion angebaut, welche dann im Betrieb weiter verarbeitet werden.
Unschwer zu erkennen: Claus liebt Sport, vor allem Krafttraining. Zuhause hat er sich sein eigenes Studio aufgebaut und trainiert dort regelmäßig an seinem gestählten Körper. Hauptberuflich hat sich der 32-Jährige der Landwirtschaft verschrieben, doch auch in seinem Nebenerwerb ist einiges los: Claus ist sowohl Veranstaltungstechniker als auch DJ. Sein Talent an den Turntables beweist der Bauer immer wieder in der eigenen Dorf-Disco auf seinem Hof. Ebenso ausgefallen ist auch sein Monstertruck, das „KernölMonster“.
Nun fehlt dem Steirer noch die Frau fürs Leben, auf die er sich verlassen kann und die ihm auch seinen Freiraum für seine zahlreichen Projekte lässt. Durch „Bauer sucht Frau“ sucht er die Eine, die Spaß versteht und bei seinen verrückten Aktionen nicht zurückscheut.

Hans-Georg – der innovative Gemüsebauer
26 Jahre, Größe: „Wenn ich zu klein bin, hole ich mir ne Leiter, ansonsten bück ich mich halt“, Gewicht: „Solange die Hose passt und ich gesund bin, ist mir das egal.“, Widder, Steiermark
"Mein Ziel ist auf jeden Fall so zwei, drei Kinder zu haben."
Hans-Georg ist Gemüsebauer der besonderen Art. Neben dem Gemüseanbau auf 78 Hektar Grund ist er besonders stolz auf seine eigene Teigwaren- und Nudelerzeugung. Ein weiteres Highlight ist der eigene Hofladen. Seine Kunden können dort 24h täglich seine regionalen und saisonalen Waren auf Vertrauensbasis selbst ernten und erwerben.
Der 26-jährige Steirer ist ein zielstrebiger Mensch, der sich sehr vieles selbst erarbeiten und verdienen musste. Er ist ein Mann mit Ecken und Kanten, der für die Arbeit und seinen Hof lebt. In der Freizeit verfolgt er gerne seinen Lieblingssport, das Stockschießen. Hans-Georg sucht seine Bäuerin fürs Leben, die tüchtig, bodenständig und ehrlich ist. Sie sollte Verständnis für seinen Beruf mitbringen. Im besten Fall findet er über „Bauer sucht Frau“ eine Partnerin, die mit ihm gemeinsam den Hof führen möchte. Sollte sie einem anderen Beruf nachgehen wollen, wird er ihr dabei nicht im Wege stehen. Außerdem wünscht er sich mit ihr einen seiner größten Träume zu verwirklichen und eine eigene Familie zu gründen.

Markus – der adrette Tiroler
45 Jahre, 1,76 m, 73 kg, Löwe, Tirol
"Eine nette Frau an der Seite und später ein Kind, das wäre optimal."
Auf mehreren Hektar Land betreibt Markus einen Pensionspferdebetrieb und beheimatet dort neun Pferde. Außerdem zählen zu seinem Grund mehrere Hektar Grünland und Wald. Auf dem Hof wohnt er gemeinsam mit seinen Eltern. Den Betrieb übernahm der Tiroler vor 13 Jahren von seinem Vater, was ihn besonders mit Stolz erfüllt.
Der 45-Jährige ist sehr zielstrebig und sportbegeistert. In seiner Freizeit geht er unterschiedlichen Sportarten nach, egal ob Skifahren im Winter oder dem Fitnesstraining zwischendurch. Zudem hat er eine Schwäche für Geschwindigkeit und liebt den Motorsport. Spontanität wird in seinem Leben großgeschrieben. Hat er sich etwas in den Kopf gesetzt, zieht er das auch gerne durch. Der Tiroler geht gerne Shoppen, kocht und putzt sehr gerne, denn ein gepflegtes Erscheinungsbild ist ihm in jeder Hinsicht wichtig.
Markus ist eine treue Seele und scheut nicht davor zurück Gefühle zu zeigen. Ein großer Wunsch von ihm ist es, einmal selbst Kinder zu haben. Er ist auf der Suche nach einer schlanken und sportlichen Partnerin, mit der er auch romantische Momente verbringen darf. Wenn möglich, sollte sie Nichtraucherin sein und nicht zu viel Alkohol trinken.

Martin – der liebenswerte Musikant
45 Jahre, 1,66 m , 80 kg, Löwe, Oberösterreich
"Ich bin ein fleißiger, bodenständiger Typ auf den man sich sicher verlassen kann."
Martin führt ein Sägewerk und besitzt 13 Hektar Wald. Auf seinem Hof beheimatet er zwei Milchkühe, vier Noriker Stuten und drei Fohlen. Außerdem hat er Hühner aus der Hühnerzucht seines Vaters. Der Oberösterreicher steht seinen Eltern sehr nahe und wohnt mit ihnen unter einem Dach.
Musikalisch kann Martin einiges bieten. Abseits des Hofs spielt er leidenschaftlich gerne Flügelhorn und steirische Harmonika. Zudem ist er Mitglied in der Musikkapelle. Der 45-Jährige ist ein ehrlicher und verlässlicher Mensch, der im ganzen Ort für seine Hilfsbereitschaft geschätzt wird. Bei Frauen kann der Bauer aber schon mal etwas schüchtern werden.
Bei „Bauer sucht Frau“ möchte Martin auf seine zukünftige Frau treffen, mit der er seine eigene Familie gründen kann, die aber auch schon eigene Kinder mitbringen darf. Sie sollte bodenständig, ehrlich und treu sein. Wenn sie zudem am Hof mit anpacken würde, wäre sein Glück perfekt.

Martin Anton – der tüchtige Großbauer
22 Jahre, 1,94 m, 130 kg, Krebs, Burgenland
"Ich hab schon viel in meinem Leben erreicht, aber die Richtige fehlt noch dazu."
In Martin Antons Familienbesitz befinden sich zwei Landwirtschaften und eine Forstwirtschaft. In ihm schlummert eine unternehmerische Ader: Nebenbei erwirbt der Burgenländer mehr und mehr Grundeigentum. Heute bewirtschaftet er mehrere Hektar Forst- und Streuobstwiesen.
Bereits mit 15 Jahren hat er den eigenen Betrieb übernommen und betreibt nun die Forstwirtschaft mit Brennholzvermarktung samt der Produktion des elterlichen Obstverarbeitungsbetriebs, welcher sich hauptsächlich auf die Verarbeitung von Fruchtsäften spezialisiert hat. Eine weitere Besonderheit seines Betriebes ist die Verarbeitung der legendären Uhudlertraube.
In seinem Leben findet jedoch nicht nur der elterliche Betrieb und das Geschäft reichlich Platz: Martin Anton ist auf der Suche nach der großen Liebe. Er hofft schon bald auf eine warmherzige, lebenslustige Frau mit langen Haaren zu treffen – auf eine treue Seele, die genauso fröhlich und unternehmungslustig ist wie er.

Peter Elia – der exotische Waldviertler
39 Jahre, 1,80 m, 67 kg, Fische, Niederösterreich
"Ich glaube an die wahre große Liebe, die jeden Tag schöner und erfüllender wird."
Peter führt einen landwirtschaftlichen Betrieb mit 5,5 Hektar Wald und Wiesengrundstücke, mehreren Obstbäumen und Kräutergärten. Sein Hof, die „Lichtoase“ befindet sich schon länger in Familienbesitz. Der Niederösterreicher ist aber mehr als nur ein Landwirt: Nebenbei ist er Naturcoach, gelernter Maurer, Snowboardführer und begeisterter Waffelbäcker.
Dass Peter sehr naturverbunden ist, ist nicht nur an seinem Hof zu erkennen. Auch in seiner Freizeit ist er mit seinem Hund viel in den Wäldern, den Bergen oder im Wasser unterwegs. Eine weitere Leidenschaft hat der Bauer in Yoga und Qi Gong gefunden.
Der landwirtschaftliche Exot will sich durch „Bauer sucht Frau“ einen Traum erfüllen: gemeinsam mit seiner zukünftigen Frau seine „Lichtoase“ in Einklang mit der Natur zu gestalten und aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Seine Traumfrau sollte jünger bis gleichalt sein. Des Weiteren sucht er eine sportliche, naturliebende Frau, die ebenso einen Kinderwunsch hegt, wie er. Sie sollte ihrem Herz folgen können und dazu bereit sein ein einfaches, bodenständiges Leben zu führen.


Annika, der Salzburger Sonnenschein

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer


Arnold, der knackige Obersteirer

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer



Claus, das kernige Kraftpaket

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer



Markus, der adrette Tiroler

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer


Martin, der liebenswerte Musiker

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer




Arabella und Bauer Claus

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer


Arabella Kiesbauer

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten