Bauer sucht Frau

Bis zu 330.100 ZuseherInnen verfolgten "Bauer sucht Frau", ATV erfolgreichster Privatsender in der Primetime

Mit 15 Prozent Marktanteil (E12-49) und durchschnittlich 295.900 ZuseherInnen (E12+) konnte "Bauer sucht Frau" bei ATV in der Primetime die ÖsterreicherInnen begeistern. ATV war gestern Abend der beste Privatsender in der Primetime in der Gesamtbevölkerung, bei den Unter-50-Jährigen und weiteren relevanten Zielgruppen.


Wien, 12. September 2019.
Durchschnittlich 295.900 ÖsterreicherInnen (E12+) und in Spitzen bis zu 330.100 ZuseherInnen der Gesamtbevölkerung (E12+) sahen gestern bei den Hofwochen-Abenteuern bei "Bauer sucht Frau" bei ATV zu. Mit 15 Prozent Marktanteil begeisterten Claus, Peter Elia und Co mit ihren ersten Liebesabenteuern die 12- bis 49-Jährigen.
Bei den 12- bis 29-Jährigen sicherte sich "Bauer sucht Frau" einen Marktanteil von 19,9 Prozent. Vor allem die jungen Frauen (F12-29) ließen sich die zweite Folge der Hofwochen bei ATV nicht entgehen: Mit starken 26,7 Prozent Marktanteil konnte "Bauer sucht Frau" in dieser Zielgruppe überzeugen.

ATV war sowohl in der Gesamtbevölkerung (E12+), bei den Unter-50-Jährigen, sowie in weiteren relevanten Zielgruppen der beste Privatsender in der Primetime. Bei den jungen Frauen zwischen 12 und 29 Jahren war ATV gestern Marktführer.

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+/ E 12-49 / E12-29 / F12-29; 12.09.2019; vorläufig gewichtet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting


Arabella Kiesbauer

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)Ernst Kainerstorfer




 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten