The Masked Singer Austria

PULS 4 stellt mit Live-Show "The Masked Singer Austria" neuen Show Rekord im österreichischen Privat-Fernsehen auf

Die PULS 4 Unterhaltungs-Show verzeichnet gestern einen Rekord-Auftakt. Während die PULS 24 NEWS Redaktion durchgehend live über die aktuellen Geschehnisse rund um den Coronavirus live berichten, wird auch der Stellenwert der Unterhaltung größer. In einer turbulenten Zeit entführt PULS 4 seine ZuseherInnen in eine fabelhafte Show-Unterhaltungswelt mit Herz, Emotion und Rätselspaß. Am heiß umkämpfen Samstag Abend ist PULS 4 allen großen TV-Shows voran. Und stellt damit einen neuen Live-Show Rekord im österreichischen Privat-TV auf.

  • Die gestrige Premiere erreicht den erfolgreichsten Showstart der Sendergeschichte und ist damit die meistgesehene PULS 4 Show der Sendergeschichte
  • Rekord-Auftakt: 350.000 ZuseherInnen waren bei der ersten Demaskierung von "The Masked Singer Austria" in der Gesamtbevölkerung (E12+) dabei
  • Im Durchschnitt verfolgten 18,3 Prozent (E12-49) und 311.000 ZuseherInnen (E12+) die erste LIVE-Show gestern Abend
  • Ein Viertel aller jungen TV-ZuseherInnen (23,1 Prozent E12-29) waren gestern in der Primetime live auf PULS 4 mit dabei
  • Mehr als 849.000 ZuseherInnen (E12+) bekundeten ihr Interesse am gestrigen "The Masked Singer Austria"-Abend (*WSK).
  • "The Masked Singer Austria" doch mit Publikum: Wenn als Vorsichtsmaßnahme auch nicht live vor Ort, meldeten sich durch eine Aktion hunderte Fans mit ihrem persönlichen, virtuellen Applaus von zu Hause aus
  • Demaskiert: der Falke ist Chartstürmer James Cottriall
  • Nächsten Samstag geht es in Show 2 live um 20:15 Uhr auf PULS 4


Wien, 15. März 2020. Am gestrigen heiß umkämpfen Samstag Show-Abend sichert sich PULS 4 mit Abstand den Sieg.

Was für eine Show! In einer Zeit, die den ÖsterreicherInnen viel Energie abverlangt, konnten sich die FernsehzuseherInnen gestern auf PULS 4 vor dem Fernseher fallen und unterhalten lassen. Während die PULS 24 NEWS Redaktion durchgehend live über die aktuellen Geschehnisse rund um den Coronavirus berichten, wird auch der Stellenwert der Unterhaltung größer. Die erste Demaskerierung der PULS 4 Live-Show verfolgten 350.000 ZuseherInnen (E12+). Durchschnittlich verfolgten die Premiere von "The Masked Singer Austria" 18,3 Prozent (E12-49) und 311.000 ÖsterreicherInnen (E12+), in Spitzen bis zu 381.000ZuseherInnen (E12+). Mehr als 849.000 ZuseherInnen (E12+) bekundeten ihr Interesse am gestrigen "The Masked Singer Austria"-Abend (*WSK).

Die erste Maske ist gefallen: der Falke. Und damit hatte das Ratepanel nicht gerechnet. Denn unter dem gefiederten Kostüm steckte nicht Manuel Rubey oder Rainer Schönfelder, sondern der britische Sänger James Cottriall. "Ich wollte unbedingt in der ersten Folge auf Deutsch singen." Cottriall verzauberte mit Falcos "Junge Römer". "Es ist die größte Anerkennung, dass ich nicht erkannt wurde," meint Cottriall nach seinem Auftritt. "Es war absolut grandios. Ich habe jede Sekunde genossen."

Hier wird gerätselt: "Es ist für mich zu 100 Prozent Nina Proll, mit ihr habe ich studiert", meint Elke Winkens, die Geistergräfin enttarnt zu haben. Ob sie damit recht hat?
Womit zumindest niemand rechnete, war die männliche Stimme, die als Karpfen-Diva Rihannas "Diamonds" performte. Dahinter vermutet Sasa Schwarzjirg Andreas Ferner, Elke Winkens glaubt Harry Prünster erkannt zu haben, Nazar tippt auf Jazz Gitti und Nathan Trent auf Gary Lux. Während Sasa Schwarzjirg ihr Herz an den Lipizzaner verloren hat, meint Elke Winkens, dass die Person unter der Maske "schon sehr viel Geld damit verdient hat" und tippt auf Maya Hakvoort.
Bei der Katze setzt Stargast Nazar auf "eine Sportlerin, die hin und wieder Musik macht" und glaubt Lizz Görgl erkannt zu haben. Sasa Schwarzjirg und Nathan Trent hingegen meinen, dass sich Kabarettistin Nadja Maleh unter der Katze verbirgt. Zudem stellt sich die Frage, ob David Alaba als Klimaheld Stromaes "Formidable" singt.
Oder ob sich unter dem Yeti entweder Anastacia, Sarah Lombardi (Sasa Schwarzjirg), Ina Regen (Elke Winkens und Nazar), Sandra Pires oder Vera Doppler (Nathan Trent) verbirgt.
Hinter dem Steinbock soll sich nach den Tipps des Ratepanels Armin Assinger, Franz Klammer, Hans Knauß oder Thomas Kamenar verstecken.

Wie alle öffentliche Veranstaltungen hängt das Stattfinden der Live-Show von der weiteren Entwicklung des Coronavirus ab.

"The Masked Singer Austria" immer samstags um 20:15 Uhr LIVE auf PULS 4

Quelle: AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting; 14.03.2020-14.03.2020; PULS 4; E12+, E12-49, E12-29; personengewichtet; inclusive VOSDAL/Timeshift; Standard
*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv gestern The Masked Singer bzw. Magazin, Countdown, WH auf PULS 4 gesehen haben (E12+).


Der Falke

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber


James Cottriall ist der Falke

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



Die Geistergräfin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber


Die Karpfen-Diva

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



Die Katze

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber


Der Steinbock

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



Der Klimaheld

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber


Der Lipizzaner

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



Der Yeti

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



Das Ratepanel

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



The Masked Singer Austria

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber


Arabella Kiesbauer

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten