2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show

Junge Visionäre, große Ideen: „2 Minuten 2 Mentoren“ startet am Dienstag um 20:15 Uhr auf PULS 4

Startschuss für "2 Minuten 2 Mentoren” - das “2 Minuten 2 Millionen”-Spinoff für junge Talente und soziale Ideen:

  • Junge Talente, von denen viele noch die Schulbank drücken, pitchen ihre Ideen für den Aufbau ihrer Zukunft
  • Für sie gilt es Matthias Strolz, Erich Falkensteiner, Armin Strbac, Marie Ringler und Ali Mahlodji als Mentoren & Unterstützer für sich zu gewinnen
  • Die Mentoren investieren mit ihrem Coaching, Knowhow und einem unbezahlbaren Netzwerk an Kontakten zur Unterstützung der jungen Visionäre
  • Ideen für eine bessere Zukunft: Wer kann die Mentoren ab Dienstag, den 1. September um 20:15 Uhr bei "2 Minuten 2 Mentoren" auf PULS 4 überzeugen?


Wien, 28. August 2020. Sie haben große Pläne, sind ehrgeizig, zielstrebig und vor allem eines: junge Talente, von denen viele sogar noch die Schulbank drücken. Immer mehr Jugendliche lassen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickeln Visionen für eine bessere Zukunft. Bereits im PULS 4-Erfolgsformat "2 Minuten 2 Millionen" bewiesen die jüngsten Talente wie "Freebiebox" oder "LOBU.at" ihren Ideenreichtum & Unternehmergeist. Sie zeigten, was trotz ihres jungen Alters, in ihnen steckt. Nun geht PULS 4 einen weiteren Schritt und bietet jungen Visionären mit "2 Minuten 2 Mentoren", der ersten Nachwuchs-Förderungs-Show Österreichs und Spinoff von "2 Minuten 2 Millionen", die Möglichkeit, ihre Visionen und sozialen Ideen vor hochkarätigen Mentoren zu pitchen und ihre Zukunft aufzubauen. Erste Unternehmerluft schnupperten schon viele von ihnen bei der Young Entrepreneurs Conference, denn die ambitionierten Jugendlichen wollen auch die Zukunft des Landes aktiv mitgestalten.

Am Dienstag nehmen um 20:15 Uhr erstmals der Autor, Coach und Ex-Politiker Matthias Strolz, der internationale Hotelier Erich Falkensteiner, der Digitalexperte und Gründer von Shpock Armin Strbac, der Gründer von Watchadoo und EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji sowie die Social Impact Unternehmerin und Europachefin von Ashoka Marie Ringler auf den Mentoren-Stühlen Platz und erwarten die jungen Talente im PULS 4-Studio. Die Mentoren wollen ihnen unter die Arme greifen und sind bereit zu investieren. Dabei investieren sie nicht mit Cash, sondern mit ihrem Coaching, ihrem Knowhow und einem unbezahlbaren Netzwerk an Kontakten, mit dem sie ein Jahr lang die jungen Visionäre unterstützen werden.
In zwei Ausgaben treten jeweils fünf unternehmerische Nachwuchstalente vor das Mentoren-Team und versuchen sie innerhalb von zwei Minuten von ihren Projekten zu überzeugen.

Diese jungen Talente pitchen am Dienstag, den 1. September bei "2 Minuten 2 Mentoren": Mary und die Charity Heroes wollen die Welt ein kleines Stückchen besser machen. Die Organisation verkleidet sich als Superhelden und kümmert sich um kranke Kinder. Mit ganz besonderen Besuchen möchten sie ihnen Zuversicht bereiten und ein einzigartiges Erlebnis bieten. Ebenso mit dabei sind Moritz und Julian von Tumbleweed. Sie wollen die Weltraumforschung revolutionieren und haben eine neue Art eines Marsroboters entwickelt. Können sie die Mentoren damit überzeugen mit ihnen gemeinsam ins All durchzustarten?

"2 Minuten 2 Mentoren" am Dienstag, den 1. September um 20:15 Uhr auf PULS 4


Charity Heroes

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Gerry Frank



Charity Heroes

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Gerry Frank


Tumbleweed

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Gerry Frank



Tumbleweed

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Gerry Frank





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten