The Masked Singer Austria

„Die Geheimnisse von The Masked Singer Austria“ werden am Montag um 20:15 Uhr auf PULS 4 gelüftet

Das große Rätsel der Masken ist gelüftet, doch nicht alle Geheimnisse von "The Masked Singer Austria" wurden beim Finale ans Tageslicht gebracht. "Hörst du mich Angst? Ich lache dir ins Gesicht," sagt Nadine Beiler. Die Sängerin kämpfte während ihrer Reise bei #TMSA gegen ihre Klaustrophobie und berichtet, warum ein Motorradhelm für sie die optimale Lösung war. Am Montag zeigen sich um 20:15 Uhr auf PULS 4 die acht Undercoverstars so nah wie noch nie mit exklusivem, selbstgedrehtem Videomaterial bei ihrem #TMSA-Abenteuer.


Wien, 16. Oktober 2020. Über Monate hinweg versetzten acht einzigartige Kostüme und Persönlichkeiten die ÖsterreicherInnen ins Ratefieber. Über ein halbes Jahr stellte man sich die Frage: Welche Stars verbergen sich hinter den Masken und rocken die #TMSA-Bühne? Am Dienstag war es soweit: Es lüftete sich im großen Finale von „The Masked Singer Austria“ in der Primetime das große Rätsel, als Geistergräfin, Yeti und Lipizzaner ihre Masken abnahmen und "Yeti" Nadine Beiler als Siegerin hervorging. Doch damit sind noch nicht alle Geheimnisse um den TV-Hit gelüftet.

PULS 4 präsentiert am Montag, den 19. Oktober ein ganz besonderes Special und entführt einmal mehr in die zauberhafte Welt des internationalen TV-Erfolgshits – und entlarvt um 20:15 Uhr erstmals die streng geheimen und verborgenen „Geheimnisse von The Masked Singer Austria“.

"Da gab es ein recht ausschlaggebendes Problem, bei dem ich mir dachte, das es das fast unmöglich macht, dass ich mitmache", gesteht "Yeti" Nadine Beiler. Seit einem prägenden Erlebnis im Kindesalter leidet die Sängerin unter Klaustrophobie. Bei einer Operation ist sie zu früh aus der Narkose, mit einem grünen OP-Tuch direkt vor dem Gesicht, erwacht. Ein Erlebnis, das sich auch in der Show in ihren Indizien widerspiegelte. Ihre Teilnahme bei "The Masked Singer Austria" war nicht von Beginn an sicher. Doch Beiler ließ sich von ihrer Angst nicht unterkriegen: "Hörst du mich Angst? Ich lache dir ins Gesicht." In "Die Geheimnisse von The Masked Singer Austria" zeigt sie, wie sie gegen ihre Klaustrophobie ankämpfte und warum ein Motorradhelm für sie zum treuen Begleiter wurde.

Doch damit nicht genug: Die acht Undercoverstars berichten so nah wie nie zuvor über ihr monatelanges Doppelleben mit strenggeheimer Identität. "Steinbock" Alfons Haider verrät warum er bei „The Masked Singer Austria“ durch den Coronalockdown kurz vor seinem vorzeitigen Aus stand. "Katze" Sabine Petzl, "Karpfen-Diva" Rainer Schönfelder, "Geistergräfin" Nina Proll und Co verraten wie schwer die Geheimhaltung und das Leben eines Geheimagenten für sie waren, vor welche Herausforderungen sie bei ihren Reisen gestellt wurden und zu welcher Notlüge der eine oder die andere greifen musste. PULS 4 gibt einen Einblick in das Leben hinter der Maske und präsentiert unter anderem exklusives, selbstgedrehtes Videomaterial der Undercoversänger während der abenteuerlichen Reise mit „The Masked Singer Austria“.

„Die Geheimnisse von The Masked Singer Austria“ am Montag, den 19. Oktober um 20:15 Uhr auf PULS 4


The Masked Singer Austria

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Willi Weber



Nadine Beiler

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten