Blaulicht-Formate

"Ausnahmezustand Corona – Bundesheer im Einsatz", am Samstag, den 4. April, um 20.15 Uhr bei ATV

Das Coronavirus sorgt nun bereits seit mehreren Wochen für eine Ausnahmesituation im Land. Das österreichische Bundesheer hilft in der aktuellen Krisensituation - vom Sicherstellen der Versorgung der BürgerInnen bis hin zu Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid-19 - und ist dabei permanent im Einsatz. ATV begleitet die Einsatzkräfte exklusiv quer durch Österreich und zeigt diesen Samstag um 20.15 Uhr bei ATV, wie sie mit dieser Krisensituation umgehen.


Wien , 2. April 2020. In der Reportage "Ausnahmezustand Corona - Bundesheer im Einsatz" zeigt ATV die Einsatzgebiete des österreichischen Bundesheeres in der aktuellen Krisensituation. Die Aufgabenbereiche des Heeres sind vielfältig. So arbeiten Teams des Bundesheers unter anderem in den Verteilerzentren verschiedener Lebensmittelkonzerne im Schichtbetrieb, um die ausreichende Versorgung der Supermärkte zu unterstützen. RekrutInnen packen hier genauso an wie Spitzensportler des Heeres. Sportler wie Ruderer Paul Sieber geben den ZuseherInnen Einblicke von diesem neuen, für sie untypischen Alltag und erzählen, warum sie nach dem Dienst um einiges geschaffter nach Hause gehen, als nach einem Tag Sporttraining.

Die ABC-Abwehrtruppe hat die Krise erfinderisch werden lassen, denn hier wurde innerhalb nur weniger Tage ein Verfahren entwickelt, um gebrauchte Schutzmasken wieder verwendbar aufzubereiten. ATV zeigt wie diese Technik funktioniert und besucht das Sanitätszentrum des Heeres, wo täglich 200 Liter Desinfektionsmittel hergestellt werden.

Außerdem bekommen die ZuseherInnen Einblick in den aktuellen Grenzschutz. Denn an den Grenzübergängen, zum Beispiel in Tirol und Kärnten, sind Teams des Bundesheers gemeinsam mit der Polizei vor Ort im Einsatz, um Fahrzeug- und Personenkontrollen durchzuführen. In Schutzmontur erheben die SoldatInnen dabei die Gesundheitsdaten der Einreisenden. Der Fokus liegt dabei auf Fiebertests. LenkerInnen, die aus dem Ausland nach Österreich kommen, erhalten Einweisungen zur verpflichtenden 14-tägigen Heimquarantäne.







 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten