Das Geschäft mit der Liebe

ATV erfolgreichster Privatsender: bis zu 237.000 SeherInnen bei „Das Geschäft mit der Liebe“

Nach 4 Jahren feierte gestern die ATV-Erfolgsproduktion „Das Geschäft mit der Liebe“ ein Comeback und bis zu 237.000 ÖsterreicherInnen ließen sich das ultimative Corona-Ablenkungsprogramm nicht entgehen. Im Schnitt waren 217.000 SeherInnen dabei. Die Folge erreichte einen Marktanteil von 9,8 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen und tolle 12,8 Prozent Marktanteil bei den 12- bis 29-Jährigen, als Robert Nissel und seine Yulen wieder mal vor die Kamera traten. Da auch die weiteren Primetime-Formate wie „Amore unter Palmen“ und „ATV Die Reportage intim“ bestens performten und „ATV Aktuell“ seinen Erfolgslauf im Vorabend fortsetzte, war ATV am Ende des Tages erfolgreichster Privatsender - sowohl in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen, als auch in der Grundgesamtheit der SeherInnen über 12 Jahre.


Wien , 2. April 2020. Einen Rekord feierte „Amore unter Palmen“: Mit durchschnittlich 183.000 SeherInnen war die Auftaktfolge zu Staffel 2 gleichzeitig die weitaus erfolgreichste der Geschichte. Die Marktanteile lagen sowohl bei den Unter-50-Jährigen, als auch bei den Unter-30-Jährigen bei 7,8 Prozent. „ATV Die Reportage intim“ erreichte 156.000 SeherInnen und behandelte das Thema „Viva la Vulva – verteufelt, versteckt, verspottet“. Die Reportage hielt in der späten Primetime ebenfalls bei 7,8 Prozent der 12- bis 49-Jährigen SeherInnen und landete bei hervorragenden 14,0 Prozent bei den Unter-30-Jährigen.

AUSBLICK: Schon nächsten Mittwoch werden bei „Das Geschäft mit der Liebe“ Robert Nissel und seine Yulen, erstmals nach der Hochzeit vor acht Jahren, auf die Philippinen aufbrechen, um Yulens Verwandtschaft zu besuchen. Und der neue Publikumsliebling Karl Berger wird im weißrussischen Minsk die Single-Party seines Lebens feiern. Bei „Amore unter Palmen“ darf der Kirchdorfer Harry seine 25 Jahre jüngere Anna aus Ghana umarmen, während die Salzburgerin Lydia auf Jamaika erstmals ihre Online-Liebe Markel trifft. „ATV Die Reportage intim“ widmet sich dem Thema „Wie das Ego des Mannes, …“.

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+/ E 12-49/ E12-29; 01.04.2020 (vorläufig gewichtet). Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius


Robert Nissel

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Harry

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV





 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten