Blaulicht-Formate

!Staffelstart! "Polizisten & Tuner", am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

Roadrunner, Raser und andere Verkehrssünder - ATV ist ab Samstag um 20.15 Uhr hautnah mit dabei, wenn die Polizei auf den Straßen Österreichs - vom Straßenrennen in Wien bis zum GTI Treffen in Kärnten - unterwegs ist und ihre Kontrollen durchführt. Die ZuseherInnen bekommen in acht Folgen neben der Arbeit der Verkehrspolizei auch Einblick in die Tuning-Szene.


Wien , 16. Jänner 2020. Im Jahr 1996 wurde die Roadrunner-Szene bei der österreichischen Polizei erstmals aktenkundig. Seitdem gibt es immer häufiger Probleme mit Rasern im Straßenverkehr.

In der ersten Folge sind die ZuseherInnen hautnah mit dabei, wenn der Leiter der Wiener Verkehrspolizei, Michael Takacs, eine Großkontrolle im Raum Wien ansetzt. "Derzeit haben wir eine massive Zunahme von Roadrunnern. Da gibt es den einen Teil, der auf die Liebe zum Fahrzeug zum technischen Detail steht, der hat meistens alles legal umgebaut. Dann gibt es diejenigen, die Aufsehen erregen möchten, die sehr viele illegale Umbauten haben und dadurch die Verkehrssicherheit gefährden", erklärt Takacs.

Die Beamten testen im 11. Bezirk gemeinsam mit der Landesprüfstelle der MA 46 verdächtige Fahrzeuge auf Herz und Nieren. Auch eine junge Tunerin ist mit ihrem BMW in das Planquadrat geraten – ihr Auspuff war zu laut. Nun muss sie um ihre Kennzeichen bangen, denn schon einmal wurden sie ihr abgenommen und die Beamten finden weitere Mängel. "Das ist vom Vorbesitzer gewesen. Ich habe damit nichts zu tun", stellt Tuning-Fan Sofie S. klar. "Es ist halt der Sound, der Spaß macht beim Fahren."

Außerdem beobachten die Polizisten sechs Fahrer, die sich auf regennasser Fahrbahn ein Rennen liefern und mit über 110 km/h durch eine 50er-Zone rasen. Die Beamten können vier der Roadrunner stoppen – diese zeigen sich allerdings uneinsichtig…

Beim GTI-Treffen am Wörthersee finden sich viele dieser Auto-Schrauber, die viel Zeit, Geld und Liebe in ihre Fahrzeuge stecken. Auf einem Parkplatz in der Nähe haben sich Tuning-Fans zu einem der vielen „Vor-Treffen“ versammelt, um in aller Ruhe die Besonderheiten der getunten Autos zu präsentieren. Sie finden, beim offiziellen GTI-Treffen geht es nicht mehr nur um das Auto. Sie treffen sich lieber schon Tage bzw. Wochen davor. Das ATV-Kamerateam ist nicht nur beim „Vor-Treffen“ dabei, sondern beleuchtet das GTI-Treffen aus Sicht der Tuner und der Polizisten.


GTI-Treffen

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



GTI-Treffen

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV







 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten