Austrias Next Topmodel 2019

"Taibeh sollte gehen!" Ärger bei "Austria's Next Topmodel" am Dienstag, 15. Oktober um 20:15 Uhr auf PULS 4

Das Ballett-Shooting mit Gastjurorin Karina Sarkissova bringt die Girls an ihre Grenzen - besonders Favoritin Julia scheint zu kämpfen. Sarkissova geht mit den Models hart ins Gericht. Wer kann die Jury überzeugen? Und wieso wollen die Mädels das Taibeh geht? "Austria's Next Topmodel" am Dienstag, 15. Oktober, um 20:15 Uhr.


Wien, 2. Oktober 2019. In der sechsten Folge dreht sich alles um das Thema Ballett. Lisa gibt direkt zu: "Bewegung ist für mich ein heikleres Thema" - als Model müssen die Mädels allerdings sportlich sein.

Denn das Shooting im Casino von Monte Carlo fordert Disziplin, Sportlichkeit und Grazilität. Gastjurorin Karina Sarkissova nimmt sich kein Blatt vor den Mund und geht mit den Models hart ins Gericht. Valentina hat zwar als Einzige Balletterfahrung, jedoch scheint Sarkissova das nicht zu beeindrucken. "Ich hätte viel mehr von ihr erwartet" so die Primaballerina.
Die Mädels müssen auf einem Trampolin ihre Ballett-Fähigkeiten beweisen. Auch Julia hat beim Ballett-Shooting Probleme. Wer kann die Jury überzeugen?

Nach dem nervenaufreibenden Vormittag mit Sarkissova sind die meisten Mädels sich jedenfalls einig: "Taibeh sollte gehen - sie war beim Shooting die Schlechteste". Lässt die Jury sich davon beeinflussen?

Das schwierige Shooting sorgt direkt für drei Wackelkandidatinnen - welches Mädchen bekommt am Schluss ein Foto? Am Ende der Show lässt die Jury dann wegen der schwachen Leistungen eine Bombe platzen, die die Mädels komplett aus der Fassung bringt.

Austria's Next Topmodel am Dienstag, den 15. Oktober um 20:15 Uhr auf PULS 4


Karina mit den Mädels

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank


Karina Sarkissova

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank



Jury, Sarkissova

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank




 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten