AGB

§ 12 Sonderbestimmungen für Teletext-Werbung

(1) Diese Geschäftsbedingungen gelten sinngemäß auch für von ProSiebenSat.1 PULS 4 vermarktete Teletext-Werbeseiten im Teletextprogramm der Betreiber oder Produzenten von Teletextangeboten (nachfolgend Teletext genannt). Sie gelten daher mit der Maßgabe, dass immer dort, wo in den Bestimmungen der § 1-11 konkret auf „Werbezeiten“ und „Werbespots“ im Fernsehen Bezug genommen wird, sinngemäß die entsprechenden Begriffe für die Abwicklung von Teletext-Werbung wie „Teletext-Werbung“ und „Teletext-Seiten“ erfasst sind.
(2)Soweit in diesen AGB auf Produktbeschreibungen und Preislisten von Teletextangeboten Bezug genommen wird, sind diese Bestandteil dieser AGB. Der Auftraggeber bestätigt, diese Unterlagen, die unter www.prosiebensat1puls4.at abrufbar sind vor Vertragsschluss ausgehändigt bekommen oder sich auf der genannten Website informiert zu haben.
(3) § 2 dieser AGB gilt mit der Maßgabe, dass gebuchte TT-Werbung von ProSiebenSat.1 PULS 4 innerhalb der vereinbarten Rubrik und unter einer vereinbarten Seitennummer platziert wird. Die Rubrik und Umfelder für die Teletextangebote ergeben sich aus der zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung durch ProSibenSat.1 PULS 4 jeweils gültigen Programmstrukturen/-schemata. Ein Anspruch auf eine Platzierung der TT-Werbung/TT-Werbezeilen in einer bestimmten Position der TT-Seite besteht nicht.


 

Ansprechpartner


Webadministrator

Kontaktdaten