Pressearchiv 2009

Es lebe der Sport


Wien, 21. Jänner 2009. Ausgefallene Kostüme, James Bond in Bregenz, Fotoshooting in Ischgl bei klirrender Kälte, ein Star-Fotograf und Life Ball-Organisator Gery Keszler erwarten die Mädchen in der dritten Sendung von „Austria’s next Topmodel“. Fotograf Andreas Bitesnich ist begeistert: „Viele der Mädchen haben großes Potenzial und ich bin überzeugt, dass da ein Mädchen dabei ist, das es weit bringen wird.“ Aber warum geraten Larissa und Tamara schon wieder aneinander?

007 - James Bond im Festspielhaus
Die Mädchen treten diese Woche ihre erste gemeinsame Reise an. Ab nach Bregenz! Dort werden die Nachwuchsmodels bereits von zwei Stuntmännern, die mit ihnen die nächste Challenge einüben werden, im Festspielhaus erwartet. Es wird sportlich: am Originalschauplatz des aktuellen James Bond-Films „Ein Quantum Trost“ sollen die Mädchen eine Verfolgungsszene nachspielen. Dabei ist nicht nur ihr sportliches, sondern auch ihr schauspielerisches Talent gefragt. Vorab sorgt Boris Entrup, Make-up Experte von Maybelline-Jade, für das perfekte Make-up und die Mädchen dürfen dem Profi einmal mehr über die Schultern schauen. Innerhalb von 15 Minuten müssen sie dann Boris’ Tipps umsetzen und sich der Challenge stellen. Auch diesmal wird die Mühe reich belohnt: Ein Konzert und ein besonderes Meet&Greet warten auf die Gewinnerin. Doch während sich diese freuen darf, bricht für die Schlechteste der Runde die Welt zusammen…

Strahlend schön vor traumhafter Bergkulisse
Mit Minus 15 Grad werden die Mädchen in Ischgl überrascht. Raus aus der warmen Kleidung und ab in die Schirennanzüge. Kim ist verzweifelt: „Ich hoffe nur, dass wir jetzt nicht Schifahren müssen, das habe ich doch noch nie gemacht.“ Doch bis zum Schifahren kommt es nicht. Vor der traumhaften Bergkulisse warten bereits neun Huskies in der klirrenden Kälte und in wunderschöner Kulisse auf die Mädchen. Noch aufgedrehter als die Huskies sind jedoch die Mädchen selbst, denn bei diesem Fotoshooting geht es um viel. Die besten Mädchen werden später in einem Sportgeschäft in Innsbruck die Chance bekommen, sich als das neue Gesicht der nächsten Sportkampagne zu beweisen. Auch hier ist schauspielerisches Talent gefragt. Und der Gewinn ist nicht zu überbieten...

Sportlich geht es für die Mädchen dann auch in Wien weiter. Dort ist Fitnesstraining angesagt. Doch wer muss bei dieser Entscheidung seine Koffer packen und sich von den anderen Mädchen verabschieden?


„Austria’s next Topmodel” – Folge 3
Donnerstag 22.1.2009 um 20:15 Uhr auf PULS 4
Wiederholung: Samstag 24.1.2009 um 14:20 Uhr auf PULS 4

"Austria's next Topmodel" – alle Infos unter topmodel.puls4.com

Das ist Glamour. Das ist PULS 4.

PULS 4 – Österreichs viertes Fernsehen mit Live Magazinen und News, Live Talks, Live Events sowie Spielfilmen und Serien aus Hollywood. PULS 4 spricht urbane, selbstbewusste und mobile Menschen an. Empfangbar ist PULS 4 in jedem guten Kabelnetz, via Digitalen Satelliten, über DVB-T in allen Landeshauptstädten und Umgebung sowie mobile am Handy via DVB-H.

Rückfragen:
Christina Patzl
Unternehmens- und Programmkommunikation PULS 4
+43 [0]1/368 77 66-121
christina.patzl@sevenonemedia.at


 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten