Blaulicht-Formate

Bewusstloser Mann und Autotuner bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Ein getunter Auspuff und ein bewusstloser Mann – auch diese Woche sind die österreichischen Einsatzkräfte bei „Einsatz live“ ab 20.15 Uhr mehr als gefragt. Im Anschluss sehen die Zuseher bei „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ ab 21.15 Uhr wie die Beamten einem Autofahrer bei einer Autobahnpanne zur Hilfe eilen.


Wien, 8. März 2019. „Das Auto ist aber laut“, denken sich die Beamten der Verkehrspolizei bei ihrer nächtlichen Streife auf der Wien Donauufer Autobahn. Da sie vermuten, dass der Auspuff nicht original ist, wird das Fahrzeug zur Kontrolle angehalten. Auch wenn sich der junge Lenker und sein Begleiter keiner Schuld bewusst sind, verhärtet sich nach der ersten Begutachtung der Verdacht. Eine Lärmmessung soll Aufschluss bringen. Ob noch mehr illegale Umbauten am Auto stattgefunden haben?

Ein weiteres illegales Gadget, einen Laserblocker, stellen die Beamten der Landesverkehrsabteilung in Alland, in Niederösterreich sicher. Dieser verhindert mittels Störsignal eine Radarmessung durch die Polizei. Das Auto mit ungarischem Kennzeichen wird aus dem Verkehr gezogen. Was der Lenker dazu wohl zu sagen hat? Seine Geldbörse belastet das illegale Gadget auf alle Fälle.

„Bewusstlose Person nach Sturz“ – diese Meldung erreicht die Wiener Berufsrettung zu später Stunde. Beim Eintreffen am Unfallort in Wien Leopoldstadt stellt sich heraus, dass ein Mann mit seinem E-Roller gestürzt ist. Er ist verletzt, aber bei Bewusstsein. Die Untersuchung und Versorgung des Verletzten gestaltet sich als schwierig, denn der Mann scheint alkoholisiert zu sein.

Bei „24 Stunden – Ein Leben auf der Autobahn“ schieben die Beamten auf der A4 und A3 Nachdienst bis in die Morgenstunden. Neben Vignettensündern, eilen die Beamten zu einem Fahrzeug, das ein erhebliches Unfallrisiko darstellt.


"Einsatz Live"

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


"Einsatz Live"

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



"Einsatz Live"

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


"Einsatz Live"

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV





 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten