Pressearchiv 2006

"Entertainment royale – The Big Picture 06" von Seven One Media Austria

"Entertainment royale" von SevenOne Media Austria / Ausblick auf die TV-Saison 2007 / 1.000 Gäste genießen die Show mit Programmhighlights in der Wiener Messehalle D / Fachscreening zum Thema "Digital-TV" / Sonya Kraus, Kai Pflaume, Britta Sander, Norbert Oberhauser und Mousse T. live on Stage


Wien, 28. September 2006. Zum 8. Mal präsentierte gestern Mittwoch, 27. September 2006, die SevenOne Media Austria eine Vorschau auf die TV-Highlights 2007 für ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, kabel eins austria und den Wiener Ballungsraumsender PULS TV in der Wiener Messehalle. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Fachscreening im Rahmen der Österreichischen Medientage. Bei „The future is now – Vision wird Realität“ wurde ein kurzer Wegweiser durch den Dschungel der Technologien und Begriffe in der digitalen Welt geliefert, bei „Vor-Bilder, die wirken“ wurden morphologische Forschungsergebnisse zur Markenprägung durch TV-Werbung am Beispiel von Markenartikeln präsentiert. Markus Breitenecker und Alfonso Thurn und Taxis, die beiden Geschäftsführer der SevenOne Media Austria, freuten sich über das große Interesse der rund 1.000 geladenen Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Präsentiert wurde „The Big Picture“ in einer dem Namen entsprechend großen Show. Markus Breitenecker, der Gastgeber und Geschäftsführer der SevenOne Media Austria und ProSieben Austria wurde von zahlreichen österreichischen und deutschen Senderstars bei seiner Moderation unterstützt. Sat.1 Moderator Kai Pflaume übernahm moderativ den Programmvorstellungspart von Sat.1. „Quote durch Qualität“ – der Grundsatz des Sat.1-Programms, wurde anhand der österreichischen Formate aufgezeigt. Auch die Programm-Schwerpunkte Telenovelas und Comedy wurden präsentiert. Für ProSieben kam talk talk talk-Lady Sonya Kraus. Der Sender kabel eins wurde gebührend von K1 Das Magazin-Moderatorin Britta Sander vertreten, die die Sendehighlights und den Station-Song „never lettin’ go“ von Reamon präsentierte. Café Puls-Moderator Norbert Oberhauser überraschte mit seiner Live-Performance des Songs „Iris“ von Ronan Keating. Heiß ersehnt und laut beklatscht wurde der Überraschungs-Auftritt von Songwriter, Remixer und Musikproduzent Mousse T.

Die besten TV-Programme – verstärkter Österreich-Bezug
Die Senderfamilie ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, kabel eins austria und PULS TV wartet mit Angeboten, unter denen für jeden Geschmack etwas dabei ist, auf. Die Zuseher können sich in der kommenden TV-Saison auf ein Aufgebot an Programmneuheiten, bewährten Programmsäulen und eigenen Österreich-Programmen freuen. „Seit Anfang 2004 erweitern wir auf unseren Sendern kontinuierlich das Österreich-Angebot für die Zuseher – von den ProSieben AustriaNews, dem TopTalk oder Tonight tv bis hin zu Café Puls, Österreichs erstem Frühstücksfernsehen“, freut sich Markus Breitenecker, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1-Gruppe in Österreich.

„Unser Frühstücksfernsehen Café Puls, das vor kurzem seinen ersten Geburtstag gefeiert hat, kommt bei den Zusehern sehr gut an und ist Marktführer am Morgen“, so Breitenecker. Österreichs erstes Frühstücksfernsehen ist auf Sat.1 Österreich, ProSieben Austria, kabel eins austria und PULS TV von Montag bis Freitag zwischen 6.00 bis 9.00 Uhr, auf PULS TV bis 11.00 Uhr, zu sehen.

We love to entertain you. ProSieben Austria begeistert weiterhin mit Qualitätsprogrammen von US-Serien-Hits wie "LOST", "Weeds" oder "Desperate Housewives" und "Surface" bis hin zu spannenden Blockbustern wie "Million Dollar Baby" oder "Unterwegs nach Cold Mountain". Seit Anfang 2004 wird das Österreich-Angebot kontinuierlich erweitert. Eigene Formate wie die ProSieben AustriaNews, Tonight tv und der ProSieben Austria TopTalk erfreuen sich großer Beliebtheit und konnten die Marktanteile verdoppeln - vor allem auf Grund ihrer unabhängigen und umfassenden Berichterstattung. Zur Präsentation des erfolgreichen Relaunches der ProSieben AustriaNews bat Markus Breitenecker Außenministerin Dr. Ursula Plassnik auf die Bühne und sprach mit ihr unter anderem über die Notwendigkeit von unabhängigen Nachrichtensendungen im Privat-TV als Alternative zur öffentlich-rechtlichen Information.

Sat.1 zeigt's allen - erfolgreiche und unverwechselbare Formate begeistern die ganze Familie. Mit Serien wie "Verliebt in Berlin" und "Schmetterlinge im Bauch" wird, genauso wie mit Comedy und großen Shows (zum Beispiel mit Kai Pflaume), ein breites Publikum angesprochen.

kabel eins setzt weiterhin erfolgreich auf Klassiker gemischt mit Hits von Morgen. Die besten Filme aller Zeiten und spannende Serien. Im Genre Show dürfen sich Zuseherinnen unter anderem auf ein Musik-Special über das Wiener Original Falco freuen.

PULS TV – der Wiener Ballungsraumsender – ist modern, urban und trendy. Von genau der Seite präsentiert sich auch das Programm für 2007. metro und Citynews sind wichtige Programmelemente des Senders. Neben den Szenemagazinen metro und Talk of Town mit Thomas Rottenberg setzt PULS TV auf Live- Übertragungen von Events aus der Stadt wie z.B. das Live- Konzert von Christina Stürmer oder die Übertragung der Österreichischen Medientage.

Markus Breitenecker sprach sich in seiner Moderation für ein Gleichgewicht zwischen öffentlich-rechtlichem TV und Privat-TV aus: „Der duale Rundfunkmarkt ist in einer Schieflage zugunsten des ORF, weil der ORF durch das Monopol auf den öffentlich-rechtlichen Auftrag und durch geringe Werbebeschränkungen doppelt privilegiert ist.“

Auch Digital-TV war großes Thema der Show. Die Moderatorin Sonya Kraus zeigte mit einem glitzernden Digisat-Receiver was Digital-TV via Satellit zu bieten hat. Denn: wer keinen Digital-Satelliten-Receiver oder Kabel-TV besitzt, muss ab sofort auf den Genuss von Sonya Kraus und anderen Stars von ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und kabel eins austria verzichten.

Party mit Mousse T. und DJ George Leccer
Ab ca. 23.00 Uhr war Party angesagt: der Auftritt von Erfolgsproduzent Mousse T. aus Hannover, der auch seinen aktuellen Hit „Horny Like a Dandy“ zum Besten gab, war das Event-Highlight von „Entertanment royale“.

Bis in die späte Nacht bzw. die frühen Morgenstunden feierten die rund 1.000 Gäste in der Wiener Messehalle in ausgelassener Stimmung, DJ George Leccer sorgte dabei für die richtigen Sounds.

Mit dem Einsatz von freiwilligen Spenden konnte auf einer von Casinos Austria eingerichteten Ebene Black Jack, Poker und Roulette gespielt werden – der Erlös wird der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Die exklusiven Möbel und Bars kamen von der Österreichischen Agentur C&C Agency. Großen Anklang fanden auch die Leinwand-Gemälde von Silvia Haas, einer jungen Wiener Künstlerin. Für ein kulinarisches Erlebnis sorgte M*eventcatering.

Folgende VIPs aus Medien, Wirtschaft und Politik waren gekommen:
Außenministerin Dr. Ursula Plassnik, Staatssekretär Franz Morak, Toni Polster, Hans-Jörg Manstein (Manstein Verlag), Guillaume de Posch (Vorstandsvorsitzender ProSiebenSat1 Media AG), Peter Drobil (BACA), Rudolf Kobza (FCB Kobza Werbeagentur GmbH), Dagmar Lang (Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H), Kurt Mann (Bäckerei Mann), Rudolf Semrad (The Swatch Group Österreich GmbH), Jürgen Rauch (Rauch Fruchtsäfte GesmbH), Dr. Alexander Wrabetz (ORF), Dr. Hannes Ametsreiter (Mobilkom), Berthold Thoma (Hutchison 3) und natürlich die Stars von ProSieben Austria: Sabine Mord (Tonight tv / ProSieben Austria), Johanna Setzer (Café Puls / PULS TV), Jürgen Peindl (TopTalk / ProSieben Austria), Thomas Mohr (ProSieben AustriaNews).

Alle Photos: Copyright SevenOne MediaAustria

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Christina Patzl, Tel. +43 / 1 / 368 77 66 - 121, christina.patzl@sevenonemedia.at oder
an +43 / 2252 / 206991 - 0, presse@prosiebenaustria.at


Bild 1

Vorschau zu HiRes-Bild

Hans-Jörg Manstein, Außenministerin Dr. Ursula Plassnik, Guillaume de Posch (Vorstandsvorsitzender ProSiebenSat1 Media AG), Alfonso Thurn und Taxis (Geschäftsführung SevenOne Media Austria)


Bild 2

Vorschau zu HiRes-Bild

Sonya Kraus



Bild 3

Vorschau zu HiRes-Bild

Kai Pflaume, Britta Sander, Markus Breitenecker, Sonya Kraus, Norbert Oberhauser


Bild 4

Vorschau zu HiRes-Bild

Sonya Kraus, Rudi Kobza



Bild 5

Vorschau zu HiRes-Bild

Markus Breitenecker


Bild 6

Vorschau zu HiRes-Bild

Britta Sander, Kai Pflaume, Sabine Mord



Bild 7

Vorschau zu HiRes-Bild

Norbert Oberhauser, Sonya Kraus, Markus Breitenecker


Bild 8

Vorschau zu HiRes-Bild

Norbert Oberhauser, Sonya Kraus, Markus Breitenecker, Britta Sander, Kai Pflaume





 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten