Info

In dieser Woche geht es bei „Ein Leben für die Schönheit“ ab 20.15 Uhr spannend weiter. Die 51-jährige Andrea will sich endlich schön fühlen und sucht für ein neues Aussehen Dr. Worseg auf. Bei „Amore unter Palmen“ sehen die ATV-Zuseher ab 21.20 Uhr , wie die Innsbruckerin Andrea Khamis Mutter kennenlernt. Nicht von der Liebe, aber von einer glücklichen Zukunft in einem anderen Land träumen Werner und Ilona aus Wien. Zu sehen ab 22.20 Uhr in der Reportage „Irgendwann bleib I donn durt“, möchten sie auf der griechischen Insel Kreta Fuß fassen.

Ein Leben für die Schönheit

Streben nach Schönheit und das (Liebes-)Glück in der Ferne, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

In dieser Woche geht es bei „Ein Leben für die Schönheit“ ab 20.15 Uhr spannend weiter. Die 51-jährige Andrea will sich endlich schön fühlen und sucht für ein neues Aussehen Dr. Worseg auf. Bei „Amore unter Palmen“ sehen die ATV-Zuseher ab 21.20 Uhr , wie die Innsbruckerin Andrea Khamis Mutter kennenlernt. Nicht von der Liebe, aber von einer glücklichen Zukunft in einem anderen Land träumen Werner und Ilona aus Wien. Zu sehen ab 22.20 Uhr in der Reportage „Irgendwann bleib I donn durt“, möchten sie auf der griechischen Insel Kreta Fuß fassen.


Wien , 2. April 2019. Auch diese Woche wird bei „Ein Leben für die Schönheit“ im Operationssaal fleißig geschnitten, gefeilt und gehämmert. Die 51-jährige Andrea träumt von einem schöneren Aussehen. „Ich finde mich nicht schön, wenn ich in den Spiegel schaue, sonst würde ich keine Schönheitsoperation machen lassen“, sagt sie. So möchte sich Andrea die Brust von Dr. Artur Worseg straffen lassen. Worsegs Frau Kristina soll noch für das perfekte Lachen sorgen. Ob sich Andrea nach den Eingriffen attraktiver fühlt?
Mit ihrem Aussehen ist auch Dr. Sabine Apfolterer unzufrieden. Immer wieder trainiert sie hart, um ihren Körper in Form zu bringen. „Ich bin eigentlich ein bisschen übergewichtig laut Tabellen. Aber ich denke es ist okay, weil ich mach' einen super Job und denke, dass ich mich ein bisschen besser in die Patienten hineinfühlen kann“, sagt sie.

Wie weit gehen Menschen für die große Liebe? Diese Frage steht auch in dieser Folge von „Amore unter Palmen“ ab 21.20 Uhr im Zentrum. Andrea aus Innsbruck ist nach Sansibar gereist, um bei ihrer Liebe Khamis zu sein. Der Taxifahrer ist allerdings verheiratet und seine Frau erwartet Nachwuchs. Nichtsdestotrotz schlägt Andrea alle Zweifel an ihm in den Wind. Denn Worte wie „Ich liebe dich so sehr. Ich möchte bei dir sein und dich heiraten“ aus Khamis Mund lassen Andreas Herz höherschlagen. So möchte Andrea Khamis Mutter für sich gewinnen und möchte wissen, wie sie zu den beiden steht. Doch das Treffen mit ihr läuft alles andere als geplant.

Währenddessen sind die beiden Schwestern Alexandra und Renate endlich in Marokko angekommen. Die Anreise stellte sich als wahre Tortur heraus. Wie das erste Treffen zwischen Alexandra und ihrem Date Youssef verläuft?

In Tunesien wartet bereits der zukünftige Ehemann Ayman auf seine Verlobte Andrea aus Wien. Noch ahnt sie nicht, dass Ayman lediglich eine gemeinsame Nacht im angemieteten Apartment verbringen will. Danach will er mit ihr bei seiner Mutter wohnen, um die Beziehung der beiden zu stärken. Doch Andrea ist wenig begeistert von seinem Plan…

Im Anschluss sehen die ATV-Zuseher bei der Reportage „Irgendwann bleib i donn durt“ ab 22.20 Uhr Österreicher, die davon träumen, mit ihrer Pension im Ausland wie ein Kaiser leben zu können. Doch wer dabei nur an eitel Wonne und Sonnenschein denkt, irrt sich! Denn so manche Hürde muss in der fremden Kultur auf sich genommen werden.

Werner und Ilona aus Wien stehen vor der Verwirklichung ihres Lebenstraumes. Sie planen ein neues Kapitel in ihrem Leben auf Kreta aufzuschlagen. Doch den beiden wird nach der Ankunft schnell klar: Kreta ist kein leichtes Fleckchen, um Fuß zu fassen.

Geschafft hat es allerdings die ehemalige Mühlviertlerin Claudia. Sie lebt schon seit 1993 auf der Sonneninsel. Weit abgeschlagen vom Tourismus, wohnt sie mit ihrer Familie in einem griechischen Bergdorf und arbeitet mit ihrem Mann Kostas auf einer Olivenplantage.
Von einem neuen Leben träumt auch Pensionistin Ingrid aus Niederösterreich. Sie möchte aufgrund der geringen Lebenserhaltungskosten nach Bulgarien auswandern.








 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten