ProSieben Austria

DESIGN DREAM sucht nach dem besten Interior Designer Österreichs, morgen ab 21:15 Uhr bei ProSieben Austria

Bei „DESIGN DREAM – ein Raum wird wahr“ gehen ab morgen um 21:15 Uhr auf ProSieben Austria sechs Interior Designer fünf Wochen lang ins Rennen, um bester Interior Designer Österreichs zu werden. Marlene aus Linz, Jasmin aus Baden, Hannes aus Währing, Thomas aus Millstatt, Tina aus Rust und Sophie aus Götzens haben nur zwei Tage Zeit, um das Schlafzimmer von Stefan und Denise aus Niederösterreich in deren absoluten Wohntraum zu verwandeln. Doch wem gelingt das am besten? Das entscheidet die dreiköpfige Jury mit Mode-Designerin Marina Hoermanseder, Industrial Designer Thomas Feichtner und IKEA Einrichtungsexperte Erik-Jan Middelhoven.


Wien, 2. April 2019. In der fünfteiligen Interior Design-TV-Show „DESIGN DREAM – ein Raum wird wahr“ treten ab morgen sechs österreichische Einrichtungstalente gegeneinander an, um bester Interior Designer Österreichs zu werden. Die sechs KandidatInnen sind:

Tina aus Rust: Die Künstlerin aus dem Burgenland ist der Meinung, dass jeder ein Schloss verdient hat. „Ein Schloss hat für mich eine große Faszination. Nicht dieser Luxus, der natürlich gegeben ist, aber das Design davon.“

Hannes aus Währing: „Ich habe vielleicht einen guten Schmäh und bin lustiger als die anderen. Ich mach alles aus dem Bauch heraus“, sagt der Einrichtungsprofi aus Wien, der sich nicht als den klassischen Innenraumdesigner sieht.

Sophie aus Götzens: „Ich bin die bessere Designerin, weil ich als Mama weiß worauf es ankommt“, ist sich die coole Working-Mum aus Tirol sicher.

Thomas aus Millstatt: Der 28-jährige Designer aus Kärnten sieht sich als Influencer: „Ich will einfach erreichen, dass ich andere inspiriere, um zu zeigen, was wirklich möglich ist“.

Marlene aus Linz: Die 38-jährige Minimalistin aus Oberösterreich möchte unbedingt den Titel mit nach Hause nehmen: „Natürlich bin ich da, weil ich bester Interior Designer Österreichs werden möchte“.

Jasmin aus Baden: „Mein ganzes Leben besteht eigentlich aus Stress, insofern glaube ich, dass ich es gut meistern werde“, ist die niederösterreichische Designerin mit Business-Background überzeugt.

Schon in der ersten Folge wird es spannend, denn bei dem ersten Problemzimmer handelt es sich um das Schlafzimmer von Denise und Stefan aus Niederösterreich. Endlich das Traumhaus gefunden, wurde Stefan damals zu einem Auslandseinsatz des Bundesheers gerufen. „Denise hat sich um alles kümmern müssen, deshalb ist es mir sehr wichtig, dass ich sie mit dem Schlafzimmer überraschen kann“, sagt Stefan. Das Paar wünscht sich unter anderem einen Blickfang über dem Bett und einen organisierten Schrankraum. Die Interior Designer müssen innerhalb von zwei Tagen das perfekte Schlafzimmer, von der Skizze bis zum fertigen Raum, selbst gestalten. Wer trifft die Wünsche des Paares wohl am besten? Schonfrist gibt es keine, denn schon in der ersten Folge schickt die Jury einen Interior Designer nach Hause.

Infos zu den Interior Designern finden Sie unter:
prosieben.at/tv/design-dream/designer

Den ersten Trailer zur Sendung finden Sie hier:
prosieben.at/tv/design-dream/video/11-design-dream-ein-raum-wird-wahr-clip

„DESIGN DREAM – ein Raum wird wahr“ ab 03. April 2019, immer mittwochs um 21:15 Uhr bei ProSieben Austria


Sophie und Thomas - Moodboard

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria



Thomas - Moodboard

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria


Marlene

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria



Kandidaten beim Einkaufen

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria


Hannes beim Einrichten

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria



Tina beim Einrichten

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria


Jasmin beim Einrichten

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria



Thomas Feichtner, Marina Hoermanseder und Erik-Jan Middelhoven

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ProSieben Austria/ Manuel Tauber-Romieri




 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten