UEFA Europa League

Europäischer Spitzenfußball ist zurück im österreichischen Free-TV: Die UEFA Europa League ab 19. September exklusiv auf PULS 4

Die Sommerpause ist vorbei und die Qualifikationsrunden gehen dem Ende zu. Die neue Saison der UEFA Europa League steht in den Startlöchern. Wie gewohnt, ist auch PULS 4 wieder mittendrin statt nur dabei und serviert den heimischen Fans europäischen Klubfußball der Extraklasse.


Wien, 21. August 2019. Die UEFA Europa League steht für Emotionen, Leidenschaft und absolute Gänsehautmomente. Egal ob die starken Leistungen des FC Red Bull Salzburg, der unglaubliche Erfolgslauf der Frankfurter Eintracht oder das London-Derby zwischen Arsenal London und dem FC Chelsea beim großen Finale in Baku. Die UEFA Europa League hat in der letzten Saison wieder einmal gehalten, was sie versprochen hat und startet jetzt mit voller Kraft in eine neue Spielzeit.

Die Gruppenphase der UEFA Europa League ab 19. September live auf PULS 4

Mit dem Wolfsberger AC ist auch dieses Jahr wieder zumindest ein Vertreter aus Österreich dabei, der in Europa für Furore sorgen möchte - und den PULS 4 auf dem europäischen Fußballparkett live und exklusiv im österreichischen Free TV begleiten wird. Ob mit dem LASK eine weitere Mannschaft aus der heimischen Bundesliga dazu kommt, wird sich noch zeigen.

Fix ist, dass auch PULS 4, als erste Anlaufstelle für Spitzenfußball im österreichischen Free-TV, auch in dieser Saison wieder live dabei ist. Los geht´s bereits am 19. September mit dem Start in die Gruppenphase der UEFA Europa League. Die genauen Duelle entscheiden sich bei der Auslosung der Gruppenphase am 30. August in Monaco.

Michael Gigerl, PULS 4 Chefredakteur-Sport:
"Die letzten Jahre haben gezeigt, wie attraktiv die UEFA Europa League sein kann! Dementsprechend freuen wir uns als Puls 4 Sportredaktion auf die kommende Saison, die viele Highlights verspricht. Neben dem WAC und vielleicht dem LASK sind wir vor allem auf die deutschen Vertreter gespannt, bei denen mit Adi Hütter und Oliver Glasner gleich zwei osterreichische Trainer das sportliche Sagen haben, beide setzen dabei auch auf heimische Spieler. Dazu Marco Rose und Stefan Lainer bei Gladbach, dazu Arsenal, Manchester United usw.! Die UEFA Europa League wird also bestimmt auch heuer höchst attraktiv!"

Die UEFA Europa League exklusiv im Free-TV live auf PULS 4 und im Livestream auf PULS 4 in der ZAPPN App und Online auf SPOX.com.


 
Ansprechpartner

Sebastian Knöbl
Sebastian Knöbl

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2611 Kontaktdaten