Pressearchiv 2009

Männer gegen Frauen: Der Kampf um die Fernbedienung ist entschieden!


Wien, 3. Dezember 2009. Der gestrige Fernsehtag war wohl einer der am heißesten umkämpften Tage. Der Kampf um die Fernbedienung ist nun entschieden. Fußball in SAT.1 ist eindeutiger Rekordhalter am gestrigen Abend. Im Schnitt sahen 373.000 Erwachsene 12+ die erste Halbzeit von „RAN UEFA Europa League Hamburger SV gegen Rapid Wien“ (SAT.1 A+D). Das sind 19,2 Prozent der Erwachsenen 12-49 Jahre. Die zweite Halbzeit und die 2:0 Niederlage von Rapid sahen im Schnitt 340.000 Zuseher/innen E 12+ und 23,4 Prozent der 12-49-Jährigen. Fußball ist damit Sieger im Hauptabend im Privat TV.

Auch viele Frauen haben sich gestern für Fußball entschieden (oder entscheiden müssen?). So blieben für „Austria’s next Topmodel“ auf PULS 4 noch 11,8 Prozent der Frauen 12-29. Gesamt sahen 6,0 Prozent der 12-49-Jährigen die Model-Show auf PULS 4. In Spitzen sind das 110.000 Zuseher/innen bei Erwachsenen 12+.

Die ProSiebenSat.1 Austria-Gruppe kommt durch den starken Fußball-Abend auf einen Spitzentagesmarktanteil von 22,7 Prozent bei den 12-49-Jährigen.

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST / pc#tv 2.12.2009 / vorläufig gewichtet: 2.12.2009
SAT.1 gesamt [A+D], PULS 4 ; alle Ebenen


Rückfragen:
Christina Patzl
Unternehmens- und Programmkommunikation PULS 4
+43 [0]1/368 77 66-121
christina.patzl@sevenonemedia.at


 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten