Bauer sucht Frau

Finalevent, Teil 2v3 Bauer sucht Frau Mittwoch, 10. Jänner 2018, 20.15 Uhr bei ATV

Das 3-teilige Finale von "Bauer sucht Frau" ist letzten Mittwoch hervorragend gestartet – bis zu 308.000 Österreicher ließen sich nicht entgehen, was aus den Paaren dieser Staffel wurde. Auch dieses Mal wird so manches Geheimnis verraten: Die Gespräche von Alpakazüchter Bernhard, Hanfbauer Matthias und dem Tiroler Alex stehen an. Wobei Alex seiner großen Liebe Elisabeth den Schlüssel zu seinem Bauernhof überreicht. Soweit ist es bei Fan-Liebling Urban noch nicht. Doch es schmeichelt ihm sehr, von Maria als Objekt der Begierde auserwählt worden zu sein …


Wien, 9. Jänner 2018.
Der Tiroler Alex hat bei "Bauer sucht Frau" mit Elisabeth seine große Liebe gefunden. Und als Zeichen seiner Liebe segelt er mit dem Paragleitschirm ins Tal und überreicht ihr nicht nur Rosen und eine Kette, sondern auch den Haustürschlüssel zu seinem Hof, denn dann "kannst du kommen und gehen, wann du willst". Doch bei Alex ist nicht alles Eitelwonne Sonnenschein. Seine Hofwoche hat so manche Nachwehe. Kandidatin Jacky ist so gar nicht zufrieden mit dem Verlauf. Ihr stößt immer noch sauer auf, dass Alex seine Elisabeth schon vor der Hofwoche vom Sehen kannte. Jacky ist geladen: "Ich will die Aussprache nützen, um einiges zu klären. "

Zwischen Alpakazüchter Bernhard und seiner Verena hat es bei der Hofwoche mehr als gefunkt. Die beiden umarmten sich nicht nur gegenseitig - Esoterikerin Verena schaffte auch, dass Bernhard Bäume umschlang. Doch was ist aus der Liebe geworden? Arabella findets im Gespräch mit den beiden heraus. Verena sagt immer noch: "Der hat was, der Mann."

Hanfbauer Matthias erlebte bei "Bauer sucht Frau" mit seinen Bewerberinnen Britta und Maria eine turbulente Woche. Vor allem Maria schreckte den Hanfbauern mit ihrer emotionalen Flexibilität etwas ab. Ja, er meint sogar: "Ich hab mich da manchmal fremdgeschämt". Klar, dass es ihn also mehr zur deutschen Britta hinzog. Doch was wurde aus der anfänglichen Verliebtheit? Britta sagt im Gespräch mit Arabella: "Die Hofwoche war eine spezielle Ausnahmesituation, ein bisschen wie Ferienlager." Was wurde nun aus den beiden?

Der Lungauer John kämpft weiter um seine große Liebe Bianca. Er hat für sie eine Überraschung vorbereitet und ist mehr als neugierig, wie sie darauf reagiert. Ein Feuerwerk soll den Funken der Liebe wieder entfachen. John ist überzeugt: "I glaub, dass es wieder wird." Und Bianca ist mehr als gerührt, als sie sieht, welch großartiges Feuerwerk ihr John an den Himmel zaubern ließ.

Urban war Fan-Liebling dieser Staffel. Seine Hofwoche mit den Bewerberinnen Fay und Ximena ließ die Seher nicht kalt. In Sachen Liebe ist allerdings nicht viel draus geworden. Doch der Womanizer hat eine Verehrerin. Die 20-jährige Maria, sie hat ihre Hofwoche bei Harald verbracht, hat ein Auge auf den Steirer geworfen. Marias Flirt schmeichelt Urban, der stolz ist, dass ihm eine "kleine, zierliche" schöne Augen macht. Und, dass sie Köchin gelernt hat, ist für Macho Urban natürlich ein absoluter Pluspunkt, denn "Mir ist wichtig bei einer Frau, dass sie kochen kann. Dann unternehm ich auch was mit ihr. Zuerst muss aber die Arbeit gemacht werden."

Selbstversorger Thomas hat für seine ehemaligen Bewerberinnen eine Überraschung im Gepäck. Er verkündet, dass er inzwischen verlobt ist. Wie es dazu kam, erfahren seine Bewerbinnen und die Seher in der Sendung. Das Abschlussevent von "Bauer sucht Frau" ist für seine abendlichen Partys bekannt. So mancher hat es erst spät ins Bett geschafft, nicht alle landeten im eigenen. Was wiederum zu Eifersüchteleien führt. Vor allem Donia hat noch nicht überwunden, dass sie nicht bei ihrem Bauern Stefan landen konnte. Dass er sich nun scheinbar am Event mit einer anderen vergnügte sorgt für Zorres.








 
Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten