Mein Gemeindebau

Große Gefühle bei "Mein Gemeindebau" und Lebensretter bei "Die Bademeister", morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

"Können wir jetzt fix zusammen gehen?" Tamara nimmt in dieser Folge "Mein Gemeindebau" all ihren Mut zusammen. Nach der gemeinsamen Tanzstunde mit ihrem Herzblatt Alex, will sie endlich Nägel mit Köpfen machen. Doch will Alex das auch? Direkt danach, bei "Die Bademeister" um 21.20 Uhr, ist Bademeister Robert drauf und dran, das Leben einer Frau zu retten, während andere mit Bergen von Fundstücken zu kämpfen haben.


Wien, 13. Mai 2020. Herr Doser ist in seinem Element. Der Würstelstand seines Vertrauens muss einbruchssicher gemacht werden. Da greift er zu unkonventionellen Mitteln mit Gartenzwerg und Co, denn der Überraschungseffekt ist das was zählt. Christine ist an seiner Seite und hilft kräftig mit. Anschließend geht’s für beide weiter in den Schlosspark um Krähen zu füttern. Ausgestattet sind sie mit reichlich Hundefutter, denn die fliegenden Zweibeiner fahren laut Christine voll darauf ab.

Tamara und Alex schweben nicht ganz reibungsfrei über das Tanzparkett, aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mit diesem beflügelten Gefühl und der Leichtigkeit in ihren Beinchen geht es für die beiden im Anschluss in Tamaras Stammbeisl, das Café Wienerberg. Dort geht die Dame im Männerkörper dann aufs Ganze und gesteht Alex ihre Liebe. "Können wir jetzt fix zusammen gehen?", fragt sie. Doch kann auch er sich eine feste Beziehung vorstellen?

Othmar, der Ordnungsmanager von Wiener Wohnen, ist wieder in den Gemeindebauten unterwegs. Ein Mieter hat offensichtlich sein altes Sofa entsorgt, indem er es einfach aus dem Fenster geworfen hat. Das geht natürlich nicht und Othmar greift ein.

Die Bademeister, um 21.20 Uhr
Im Wiener Gänsehäufel hören die Arbeiten nicht auf. Die Algen in der Alten Donau wuchern vor sich hin, manchmal einen ganzen Zentimeter pro Tag. Bademeister Kurt ist dabei, seinen Kinderstrand von den lästigen Schlingpflanzen zu befreien. An einem anderen Strand desselben Bads geht es weniger beschaulich zu. Eine junge Frau kämpft um ihr Leben. Sie ist relativ weit hinaus geschwommen, bevor sie einen Wadenkrampf erlitt. Bademeister Robert ist sofort zur Stelle und nur wenige Sekunden, nachdem er das Opfer entdeckt hat, im Wasser. Wird er die Frau rechtzeitig erreichen?

Das Florian-Berndl-Bad im niederösterreichischen Bisamberg ist ein besonders weitläufiges Bad. Das wird in dieser Folge besonders anschaulich, da aufgrund des schlechten Wetters die Gäste ausbleiben. Für die Bademeister heißt dies aber keineswegs faulenzen. Denn sie ordnen die zahlreichen Fundstücke, von Handtüchern bis Schmuckstücke, der letzten Wochen.

Im Welldorado in Wels geht alles seinen gewohnten Weg, die Jugendlichen springen vom beliebten 10-Meter-Turm, die betagteren Gäste entspannen auf der Wiese und erzählen sich alte Geschichten, die sie in diesem Bad erlebt haben. Früher sollen sich nämlich Udo Jürgens und Gus Backus hier die Klinke in die Hand gegeben haben...


Alex und Tamara

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Herr Doser

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV








 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten