Die Dauercamper

Heiße Mallorca-Feier bei „Die Dauercamper“ und teuflische Erscheinungen bei „Die Vereinskaiser“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Zwei Campingbewohner haben sich bereits gefunden aber einer ist in der morgigen Ausgabe von „Die Dauercamper“ bei ATV noch auf der Suche: Ob die geplante Mallorca Party den Single Robert endlich vom Markt nehmen wird? In der darauffolgenden Episode von „Die Vereinskaiser“ sind Teufelsbraten willkommen. Beim Perchtenlauf dreht sich alles um grässliche Fratzen und den feuerspeienden Krampus.


Wien , 17. März 2020. Am Seecamp Eden in Salzburg ist Amor unterwegs. Jedenfalls hofft das Camper Robert. Er hat den ganzen Winter auf dem Campingplatz verbracht und wünscht sich bei der bevorstehenden Mallorca-Party Frühlingsgefühle. Zwischen Campingwägen, Sangria und heißen Temperaturen wird getrunken und getanzt. Das einzige Problem: der Bayer Robert mag nicht so wirklich, denn keine Dame scheint ihm recht zu sein.

Die heißen Temperaturen fallen bei Gerhard und Uschi wortwörtlich ins Wasser, aber das macht den zwei Turteltäubchen nichts. Ausgelassen feiern sie am Campingplatz Seeblick ihren ersten Hochzeitstag. Zwar ohne Gäste und mit Regenschauer, doch beim Anschneiden der Hochzeitstorte fließen dennoch Glückstränen – möglicherweise auch, weil auf der Torte neben dem Hochzeitspaarfigürchen auch ein Campingwagen montiert wurde.

„Die Vereinskaiser“, um 21.20 Uhr

Jedes Jahr spielt der steirische Perchtenverein „Lembacher Eisteifl'n“ mit dem Feuer. Denn, es steht wieder der Prechtenlauf in Riegersburg an. Über 5000 Zuschauer werden erwartet und mehr als 400 Perchten sind angemeldet. Obmann und Chef der Truppe ist Martin. Rund sechs Monate Vorbereitungszeit liegen hinter ihm. Der Steirer ist seit den frühen Morgenstunden auf den Beinen.Das gesamte Stadtgebiet muss noch abgesperrt werden, bevor böse Gesellen und der feuerspeiende Krampus höchst persönlich durch die dunkeln Gassen spuken können.
Auch in Tulln wird es wild. Einmal im Jahr findet die Donauschau in der Messehalle statt. Rund 1700 Tiere sind hier diesmal ausgestellt. Erwin ist seit 13 Jahren Obmann des Kleintierzuchtvereins und leidenschaftlicher Kanarienvogel-Züchter. Die Bewertung seiner Vögel durch die Jury ist heute nur Nebensache. Er muss sicherstellen, dass die Veranstaltung reibungslos abläuft.

Außerdem mit dabei: Der Freizeitverein Altenwörth in Niederösterreich. Zusammen mit Vorsitzendem Ricky stürzen sich zahlreiche Hartgesottene in die eisernen Fluten der Donau. Aber das Eisschwimmen will gut vorbereitet sein: Trainiert wird schon ab Anfang September, sobald die Temperatur des Wassers unter 10 Grad liegt. Was Eisschwimmerin Alexandra besonders schätzt: den Kalorienverbrauch. „500 Kalorien in knapp 15 Minuten. Dafür stehen andere eine Stunde am Crosstrainer“.








 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten