Pressearchiv 2009

ProSiebenSat.1 Austria stärkste private Sendergruppe mit 17,4 Prozent Marktanteil im September


Wien, 29. September 2009. Auch im September ist ProSiebenSat.1 Austria die stärkste Sendergruppe in Österreich. Mit 17,4 Prozent Marktanteil bei den Erwachsenen 12-49 ist die Sendergruppe mehr als halb so stark wie der ORF im selben Monat. Das entspricht einer Steigerung der Gruppe von 5,3 Prozent versus Vorjahr in dieser Zielgruppe. Stärkster Gewinner innerhalb von ProSiebenSat.1 ist auch im Monat September der jüngste Sender PULS 4. Er kommt auf 2,2 Prozent und eine Steigerung um über 36 Prozent gegenüber 2008. kabel eins austria verzeichnet auch eine signifikante Steigerung von über 20 Prozent und kommt auf 3,6 Prozent Marktanteil im September. ProSieben Austria ist weiterhin der beliebteste Sender der Zielgruppe 12-49 und kommt auf einen Marktanteil von 6,7 Prozent. Sat.1 Österreich liegt in derselben Zielgruppe bei soliden 4,9 Prozent Marktanteil.

Besonderes Highlight im September: Sat.1 Österreich erreicht mit dem ersten Spiel der UEFA Europa League SK Rapid Wien – Hamburger SV in der zweiten Halbzeit im Schnitt 352.000 Zuseher/innen E 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich 400.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 19,4 Prozent bei den 12-49-Jährigen.

PULS 4 erneut Steigerungen gegenüber Vorjahr
PULS 4 erreicht auch im September sehr erfreuliche Steigerungen im Marktanteil gegenüber dem Vorjahr. Im vergangenen Monat kommt PULS 4 bei den 12-49-Jährigen auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 2,2 Prozent und liegt damit über 36 Prozent über dem Vorjahreswert. In der Zielgruppe der Erwachsenen 12+ kommt PULS 4 auf 1,9 Prozent Marktanteil und auf eine Steigerung um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr.

Die TV-Highlights auf PULS 4 im September: Den „Club der Teufelinnen“ sehen am 24.9.2009 über 90.000 Zuseher/innen E 12+. Das entspricht einem Marktanteil von 4,7 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Stärkste Serie im September ist „Law and Order New York“ am 26.9.2009 mit 79.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einem Marktanteil von 3,8 Prozent bei 12-49.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49
Erneut ist ProSieben Austria bei den Zuseher/innen von 12-49 Jahren der beliebteste Sender. ProSieben Austria kommt im September auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 6,7 Prozent.

Folgende TV-Highlights waren auf ProSieben Austria im September zu sehen: „Lissi und der wilde Kaiser“ erreicht am 6.9.2009 194.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ [ProSieben gesamt in Österreich 222.000 Zuseher/innen]. Im Schnitt sahen 13,6 Prozent der 12-49-Jährigen den Spielfilm. Ein weiteres Bully Herbig Highlight kommt auf Platz 2 im Ranking der ProSieben Austria Hits im September: „Bully Spezial – Wickie und die starken Männer“ sehen im Anschluss an den Spielfilm am 6.9.2009 163.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ [ProSieben gesamt in Österreich 177.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 15,7 Prozent bei 12-49. Der Klassiker „Pretty Woman“ kommt am 9.9.2009 auf erfreuliche 139.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ [ProSieben gesamt in Österreich 156.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 11,2 Prozent bei 12-49.

Sat.1 Österreich Privat TV Marktführer bei 12+
Sat.1 Österreich ist auch im September Marktführer bei den Privaten in der Zielgruppe E 12+. Der Sender kommt hier auf einen Marktanteil von 5,6 Prozent. Bei den 12-49-Jährigen erreicht Sat.1 Österreich im September einen durchschnittlichen Marktanteil von 4,9 Prozent.

Die TV-Highlights in Sat.1 Österreich im September: Die zweite Halbzeit von „Ran UEFA Europa League Rapid Wien – Hamburger SV“ sehen am 17.9.2009 352.000 Zuseher/innen E 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich 400.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 19,4 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Auch die erste Halbzeit ist in der Beliebtheitsskala ganz oben: 245.000 Zuseher/innen sehen die ersten Halbzeit [Sat.1 gesamt in Österreich 264.000 Zuseher/innen], das sind 17,5 Prozent der 12-49-Jährigen. Beliebtester Spielfilm in Sat.1 Österreich im September ist „Barfuss bis zum Hals“. Den Film sehen am 15.9.2009 184.000 Zuseher/innen E 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich 225.000 Zuseher/innen], das sind 10,4 Prozent der 12-49-Jährigen.

kabel eins austria weiterhin erfolgreich mit 3,6 Prozent
Der Sender kabel eins austria kommt im September auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 3,6 Prozent bei den 12-49-Jährigen.

kabel eins austria zeigt im September folgende Quotenhits: Die Serie „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ sehen am 25.9.2009 81.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 103.000 Zuseher/innen]. Das sind 5,1 Prozent der Erwachsenen 12-49 Jahre. Die Komödie „Die nackte Kanone 33 1/3“ kommt am 16.9.2009 auf 78.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 81.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 6,5 Prozent bei 12-49.

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST / pc#tv 1.9.-27.9.2009 / vorläufig gewichtet: 25.9. – 27.9.2009

PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], Sat.1 Österreich, Sat.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen


 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten