Pressearchiv 2009

Monatsmarktanteile Juli 2009

ProSiebenSat.1 Austria stärkste private Sendergruppe mit 17,3 Prozent Marktanteil im Juli / PULS 4 verzeichnet neuen Spielfilmrekord mit 7,7 MA bei E 12-49


Wien, 30. Juli 2009. Im Juli ist ProSiebenSat.1 Austria einmal mehr die stärkste private Sendergruppe in Österreich und liegt bei 17,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 12-49. Das entspricht einem Zugewinn versus Vorjahr von 6,9 Prozent. Größter Gewinner im Vergleich zum Vorjahr ist PULS 4. Der jüngste Sender der Gruppe liegt im Juli bei einem Marktanteil von 2,2 Prozent und einer Steigerung von knapp 70 Prozent versus 2008. Außerdem erfreulich: Mit dem Abenteuerfilm „Robin Hood- König der Diebe“ verzeichnet PULS 4 im Juli einen neuen Quotenrekord in der Prime Time mit einem Marktanteil von 7,7 Prozent. kabel eins austria bleibt mit 3,6 Prozent Marktanteil und einer Steigerung zum Vorjahr von 28,5 Prozent erfolgreich. ProSieben Austria ist mit 6,4 Prozent weiterhin stärkster Privater bei der Zielgruppe 12-49. Bei den Erwachsenen 12+ liegt Sat.1 Österreich bei den privaten Sendern an der Spitze und erreicht 5,9 Prozent.

PULS 4 Steigerung versus Vorjahr
Im Juli kann PULS 4 seinen Erfolgskurs versus Vorjahr weiter fortsetzen und kommt auf einen Monatsmarktanteil bei 12-49 von 2,2 Prozent. Das entspricht einer Steigerung von knapp 70 Prozent versus Vorjahr.

Die TV-Highlights auf PULS 4 im Juli: Die Fernsehserie „Law and Order: New York“ erreichte am 18.7.09 88.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+; das entspricht einem Marktanteil von 5,6 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Die „PULS 4 AustriaNews“ konnten am 25.7.09 bei 79.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ punkten; das entspricht einem Marktanteil von 5,8 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Stärkster Spielfilm im Juli und neuer Rekord: „Robin Hood- König der Diebe“ kämpft sich am 22.7.09 in die Herzen der Zuschauer/innen und erreicht 73.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+. Das entspricht einem sensationellen Marktanteil von 7,7 Prozent bei den 12-49-Jährigen und stellt somit einen neuen Spielfilmrekord für PULS 4 dar.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49
ProSieben Austria ist auch im Juli Marktführer bei den Erwachsenen 12-49 und kommt auf einen Marktanteil von 6,4 Prozent.

Absolutes Highlight des Monats ist die US-amerikanische Fernsehserie „Fringe – Grenzfälle des FBI“. Am 6.7.09 sahen 124.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ den US-Erfolgshit [ProSieben gesamt in Österreich 137.000 Zuseher/innen]. Das sind 9,1 Prozent der 12-49-Jährigen. Auch die TV-Show „All about Sex - Promis klären auf“ konnte im Juli stark punkten und kommt am 18.7.09 auf 92.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einen Marktanteil von 11,3 Prozent bei 12-49 [ProSieben gesamt in Österreich 104.000 Zuseher/innen]. Die US-amerikanische Fernsehserie „EUReKA – Die geheime Stadt“ erfreut im Juli die Zuseher/innen und kommt am 6.7.09 auf 92.000 Zuseher/innen bei E 12+ und bei 12-49 auf einen Marktanteil von 6,5 Prozent [ProSieben gesamt in Österreich 96.000 Zuseher/innen]

Sat.1 Österreich Privat TV Marktführer bei 12+
Auch im Juli ist Sat.1 Österreich erneut Marktführer bei den Privaten in der Zielgruppe Erwachsene 12+ und kommt auf einen Marktanteil von 5,9 Prozent. Bei den 12-49-Jährigen erreicht Sat.1 Österreich im Juli 5,2 Prozent.

Folgende Programme sind im Juli in Sat.1 Österreich ganz oben im Beliebtheits-Ranking: Die Crimeserie „The Mentalist“ erreicht am 19.7.09 bei E 12+ 176.000 Zuseher/innen und bei 12-49 einen Marktanteil von 11,4 Prozent [Sat.1 gesamt in Österreich 210.000 Zuseher/innen]. Bei der Gerichtsshow „Richterin Barbara Salesch“ waren bei E 12+ am 18.7.09 145.000 Zuseher/innen dabei. Die Sendung kommt an diesem Tag also auf 12,2 Prozent Marktanteil bei 12-49 [Sat.1 gesamt in Österreich 171.000 Zuseher/innen]. Die Gerichtsshow „Richter Alexander Hold“ kommt am 23.7.09 auf 140.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einen Marktanteil von 8,5 Prozent bei 12-49 [Sat.1 gesamt in Österreich 163.000 Zuseher/innen].

kabel eins austria weiterhin erfolgreich mit 3,6 Prozent
Im Juli erreicht kabel eins austria einen Marktanteil von 3,6 Prozent bei 12-49 und kann damit seine Werte im Vergleich zum Vorjahr um 28,5 Prozent steigern.

Die TV-Highlights bei kabel eins austria im Juli: Die US-amerikanische Krimiserie „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ am 10.7.09 mit 83.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einem Marktanteil von 5,9 Prozent bei 12-49 [kabel eins gesamt in Österreich 101.000 Zuseher/innen]. Der Speilfilm „Alarmstufe: Rot“ erreichte am 21.7.09 78.000 Zuseher/innen E 12+ und einen Marktanteil von 12,6 Prozent [kabel eins gesamt in Österreich 92.000 Zuseher/innen]. Die erfolgreiche US-amerikanische Fernsehserie „Medium – Nichts bleibt verborgen“ konnte am 24.7.09 bei 64.000 Zuseher/innen E 12+ punkten und kam auf 5,1 Prozent Marktanteil bei 12-49 [kabel eins gesamt in Österreich 82.000 Zuseher/innen].

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST / pc#tv 1.7.-26.7.2009 / bzw. 24.-26.7.2009 vorläufig gewichtet:

PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], Sat.1 Österreich, Sat.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen


 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten