Pressearchiv 2009

Monatsmarktanteile Juni 2009


Wien, 30. Juni 2009. Das 1. Halbjahr 2009 ist für die die ProSiebenSat.1 Austria-Sender ein sehr erfreuliches: Vor allem der jüngste Sender der Gruppe, PULS 4, zeigt im 1.Halbjahr 2009 enorme Zuwächse. So konnte der Sender in der ersten Jahreshälfte mit 2,2 Prozent Marktanteil im Vergleich zum 1.Halbjahr 2008 seine Marktanteile sogar um 108 Prozent steigern. Zu den Top-Formaten in den vergangenen 6 Monaten auf PULS 4 zählen „Austria’s next Topmodel“ mit bis zu 209.000 Zuseher/innen E 12+, die US-Serie C.S.I.:Miami mit 121.000 Zuseher/innen, sowie der TV-Klassiker „Ein Engel auf Erden“ mit 106.000 Zuseher/innen 12+.

Der Aufwärtstrend zeigt sich auch besonders deutlich bei kabel eins austria mit einer Steigerung im 1. Halbjahr von 21 Prozent bei den Erwachsenen 12-49 versus Vorjahr. Insgesamt konnte die ProSiebenSat.1 Austria-Gruppe ihren Marktanteil im Juni im Vergleich zum Juni 2008 um 20 Prozent steigern und ist damit derzeit mit 17,6 Prozent bei den Erwachsenen 12-49 die stärkste private Sendergruppe in Österreich. Im Juni bleibt ProSieben Austria mit 6,6 Prozent weiterhin stärkster Privater bei der Zielgruppe 12-49. Bei den Erwachsenen 12+ liegt Sat.1 Österreich im Juni bei den privaten Sendern an der Spitze und erreicht 6,2 Prozent.

PULS 4 Steigerung versus Vorjahr
Im Juni kann PULS 4 seinen Erfolgskurs versus Vorjahr weiter fortsetzen. Der Sender kommt auf einen Monatsmarktanteil bei 12-49 von 2,1 Prozent. Das entspricht einer Steigerung von 76 Prozent versus Vorjahr.

Die TV-Highlights auf PULS 4 im Juni: Die US-amerikanische Krimiserie „C.S.I.:Miami“ ist wieder absoluter Spitzenreiter. Die Folge am 6.6.09 konnte 82.000 Zuseher/innen E 12+ erreichen. Das entspricht einem Marktanteil von 4,5 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Erfreulicher Serienstart auch für die Fernsehserie „Law and Order: New York“ auf PULS 4: Am 27.6.09 erreichte die Serie 81.000 Zuseher/innen E 12+; das entspricht einem Marktanteil von 5,0 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Stärkster Spielfilm im Juni ist das Drama „Die Farbe Lila“ mit Whoopi Goldberg am 23.6.09 mit 67.000 Zuseher/innen E 12+.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49
ProSieben Austria ist auch im Juni Marktführer bei den Erwachsenen 12-49 und kommt auf einen Marktanteil von 6,6 Prozent.

Absolutes Highlight des Monats ist der Blockbuster „Men in Black II“. Am 7.6.09 sahen 135.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ den Spielfilm [ProSieben gesamt in Österreich 154.000 Zuseher/innen]. Das sind 9,8 Prozent der 12-49-Jährigen. Auch das Wissensmagazin „Galileo“ konnte im Juni stark punkten und kommt ebenfalls am 7.6.09 auf 116.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einen Marktanteil von 12,2 Prozent bei 12-49 [ProSieben gesamt in Österreich 141.000 Zuseher/innen]. Der Spielfilm „The Italian Job – Jagd auf Millionen“ erfreut im Juni die Zuseher/innen und kommt am 28.6.09 auf 111.000 Zuseher/innen bei E 12+ und bei 12-49 auf einen Marktanteil von 8,5 Prozent [ProSieben gesamt in Österreich 143.000 Zuseher/innen]

Sat.1 Österreich Privat TV Marktführer bei 12+
Auch im Juni ist Sat.1 Österreich erneut Marktführer bei den Privaten in der Zielgruppe Erwachsene 12+ und kommt auf einen Marktanteil von 6,2 Prozent. Bei den 12-49-Jährigen erreicht Sat.1 Österreich im Juni 5,6 Prozent.

Folgende Programme sind im Juni in Sat.1 Österreich ganz oben im Beliebtheits-Ranking: Die Literaturverfilmung „Das Parfum – Die Geschichte eine Mörders“ erreicht am 1.6.09 bei E 12+ 285.000 Zuseher/innen und bei 12-49 einen Marktanteil von 17,3 Prozent [Sat.1 gesamt in Österreich 331.000 Zuseher/innen]. Bei der TV-Sendung „Zwei bei Kallwass“ waren bei E 12+ am 22.6.09 156.000 Zuseher/innen dabei. Die Sendung kommt an diesem Tag also auf 18,2 Prozent Marktanteil bei 12-49 [Sat.1 gesamt in Österreich 185.000 Zuseher/innen]. Die Gerichtsshow „Richterin Barbara Salesch“ kommt ebenfalls am 22.6.09 auf 155.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einen Marktanteil von 15,5 Prozent bei 12-49 [Sat.1 gesamt in Österreich 178.000 Zuseher/innen].

kabel eins austria weiterhin erfolgreich mit 3,3 Prozent
Im Juni erreicht kabel eins austria einen Marktanteil von 3,3 Prozent bei 12-49 und kann damit seine Werte im Vergleich zum Vorjahr um 42 Prozent steigern.

Die TV-Highlights bei kabel eins austria im Juni: Die US-amerikanische Krimisereie „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ am 12.6.09 mit 94.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einem Marktanteil von 5,4 Prozent bei 12-49 [kabel eins gesamt in Österreich 107.000 Zuseher/innen]. Die TV-Serie „Justice – Nicht schuldig“ erreichte am 27.6.09 90.000 Zuseher/innen E 12+ und einen Marktanteil von 4,1 Prozent [kabel eins gesamt in Österreich 105.000 Zuseher/innen]. Erfolgreichster Spielfilm im Juni war der Thriller „Jagd auf roter Oktober“ am 8.6.09, der auf 86.000 Zuseher/innen E 12+ und 5,5 Prozent Marktanteil bei 12-49 kommt [kabel eins gesamt in Österreich 101.000 Zuseher/innen].

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST / pc#tv –1.1.-28.6.2009 bzw. 1.1.-30.6.2008 / vorläufig gewichtet: 26.6.. – 28.6.2009

PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], Sat.1 Österreich, Sat.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen

*Achtung: die Marktanteile der ProSiebenSat.1 Gruppe beziehen sich immer auf die Österreich-Versionen der Sender ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und kabel eins austria. Würde man die Sender gesamt betrachten, also die Marktanteile der deutschen und der österreichischen Versionen addieren und damit auch die Seher einschließen, die die deutschen Versionen über analogen Satelliten sehen, liegen die Sender in Österreich deutlich höher, nämlich bei 21,3 Prozent Marktanteil bei 12-49 [1.6. – 28.6.09].


 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten