Blaulicht-Formate

Nächtliches Tuningtreffen am Kahlenberg bei "Polizisten & Tuner", morgen um 20.15 Uhr bei ATV

"Ich gebe mehr Geld für meine Strafen aus, als für mein Auto", erklärt Tuning-Fan Sofie in der morgigen Folge „Polizisten & Tuner“. Die ZuseherInnen sind hautnah bei einem von Tunern und Roadrunnern organisierten nächtlichen Treffen am Wiener Kahlenberg dabei. Doch die darauffolgende gemeinsame „Ausfahrt“ der PS- und Tuningfans auf die Donauufer Autobahn wird schließlich von der Polizei gestoppt…


Wien, 31. Jänner 2020. ATV begleitet Tuning-Fan Sofie bei einem spontanen Tuningtreffen am Wiener Kahlenberg. "Das schnelle Fahren, die Gruppe, das Gewinnen und Austesten" reizen Sofie besonders daran. Die Treffen finden hauptsächlich am Wochenende und möglichst spät statt, in der Hoffnung, auf weniger Polizei zu treffen. "Es ist schön mit der Gruppe rauszufahren. Jeder teilt die gleiche Leidenschaft", erklärt Sofie.

Die Wiener Verkehrspolizisten halten einen BMW an, der mehrere Anzeichen für illegale Manipulationen zeigt. Das Fahrzeug raucht, ist lauter als normal und auch der Geruch ist für die Beamten eindeutig. Sie überprüfen, ob Verkehrssicherheit und Umweltverträglichkeit bei dem Auto noch gegeben sind. Sollte dies nicht der Fall sein, muss der Fahrer seine Kennzeichen abgeben. Über 200 Kennzeichen haben die Revierinspektoren Christoph S. und Hannes K. bereits abgenommen.

Bei Planquadraten ist es üblich, auch in nahen Seitenstraßen die Fahrzeuge zu kontrollieren. Die dort positionierten Beamten erwischen einen jungen Mann in flagranti, als er über den Wiener Gürtel rast. Als sie mit ihm sprechen, kommt der Verdacht auf, dass der Mann unter Einfluss von Suchtmitteln steht.

Außerdem liegen auch der Leiter der Wiener Verkehrsabteilung Michael Takacs und seine Kollegin auf der Lauer. Sie beobachten einen Fahrer, der sich mit seinem Fahrzeug sehr ungewöhnlich verhält. Sie halten ihn an, um ihn zur Rede zu stellen. Und die beiden Verkehrspolizisten Andreas und Alexander entdecken im Zuge einer Schwerpunktaktion einen VW mit kaputtem Rücklicht. Revierinspektor Alexander kommt das Auto außerdem sehr bekannt vor…






 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten