Ausnahmezustand in Lignano - Tutto Gas

Neuer All-Time-Rekordwert für „Ausnahmezustand in Lignano – Tutto Gas“ und „Mein Gemeindebau“

Den gestrigen Start der 2. Staffel von „Ausnahmezustand in Lignano – Tutto Gas“ ließen sich starke 12,7 Prozent der 12- bis 49-Jährigen sowie 178.200 ZuseherInnen (E12+) nicht entgehen. Auch die neue Folge von „Mein Gemeindebau“ erzielte mit 8,4 Prozent Marktanteil einen neuen Rekordwert in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen.


Wien, 21. Juni 2019. Auch heuer begleitete ATV die ÖsterreicherInnen beim Pfingstwochenende in Lignano. So sorgte die gestrige, neue Folge mit 12,7 Prozent (E12-49) für Begeisterung und steigerte sich um 24 Prozent gegenüber den Folgen im Jahr 2018. Mit 16 Prozent Marktanteil interessierten sich besonders die jungen ZuseherInnen im Alter von 12- bis 29-Jahren für den Pfingstrausch in Italien. In Spitzen verfolgten gestern bis zu 238.000 ZuseherInnen die Erlebnisse von Andal, Katja und Maxi in Lignano.

Im Anschluss ließen sich die ZuseherInnen die Erlebnisse von Herrn Doser und Christine in „Mein Gemeindebau“ nicht entgehen. So erzielte die fünfte Folge der 3. Staffel ein neues All-Time-High von 8,4 Prozent Marktanteil (E12-49). Einen weiteren Rekord erzielte die Sendung mit 14 Prozent Marktanteil auch bei den 12- bis 29-jährigen ZuseherInnen. Vor allem die jungen Frauen (F12-29) begeisterten sich mit 15,6 Prozent Marktanteil für die Sendung. In Spitzen verfolgten 197.000 ZuseherInnen Rapid-Pauli auf der Suche nach einer Frau im Café Wienerberg.

Mit dieser Top-Performance war ATV gestern sowohl bei 12+ als auch bei den 12- bis 49-Jährigen der meistgesehene Privatsender. Auch ATV2 fesselte die ZuseherInnen ab 20.15 Uhr. So war der Spielfilm „Begabt – Die Gleichung eines Lebens“ mit einem Marktanteil von 5,2 Prozent (E12-49) die zweitstärkste Primetime-Sendung seit Senderbestehen.


 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten