National Football League

NFL-Special bei PULS 4: Drei Spiele live ab 14.25 Uhr, Sonntag, 28. Oktober 2018 live bei PULS 4

10 Stunden NFL live, gepaart mit einem Halloween-Special – das liefert PULS 4 am 28. Oktober ab 14.25 Uhr. Erstmals präsentieren die Experten Walter Reiterer, Michael Eschlböck und Phillip Hajszan drei Spiele en suite live. Im Auftaktspiel treffen die Jacksonville Jaguars auf die Philadelphia Eagles. Das Match wird im Zuge der "London Games" im Wembley Stadium ausgetragen, wo die NFL auf Werbetour Spiele außerhalb der USA durchführt. Danach schaltet PULS 4 um 17.45 Uhr nach Amerika zu den Matches Pittsburgh Steelers gegen Cleveland Browns, bzw. später ab 21.15 Uhr zu L.A. Rams gegen Green Bay Packers. Nicht nur die Spiele werden für Gänsehaut sorgen – auch die zu Halloween natürlich verkleideten Kommentatoren. Mit welchen Kostümen sie heuer überraschen, sieht man am 28. Oktober.


Wien, 25. Oktober 2018. Das ist noch nicht alles: Shuan Fatah, Headcoach des Österreichischen Nationalteams und der Raiders Tirol, sowie der ehemalige Footballspieler, Euro-Bowl-Sieger und mehrfache Meister Pasha Asiladab sind als Experten im Studio zu Gast. Apropos: auch 50 Footballfans sind während der längsten Live-Sendung in der PULS 4-Sendergeschichte im Studio und werden die Football- und Halloween-Party mitfeiern.

Walter Reiterers Kommentar zur 10-Stunden-Sendung und den Spielen: "Ein sportlicher Marathon - auch für uns Kommentatoren. Aber nicht nur quantitativ hat der lange Tag einiges zu bieten, auch die Qualität ist top."
"Es beginnt mit dem Super-Bowl-Champion Philadelphia in London, dessen Saison nach dem Titelgewinn sich ebenso auf einer Berg- und Talfahrt befindet, wie jene des Gegners aus Jacksonville. Es folgt ein AFC North Duell zwischen Pittsburgh und Cleveland. Das erste endete 21:21 Unentschieden und war eines von vier Spielen (!) der Browns, die heuer in die Overtime gingen. Das könnte also dauern, bis wir einen Sieger haben. Oder gibt es auch im zweiten Spiel keinen?"
"Die Kirsche auf der Torte kommt zum krönenden Abschluss: Das einzig noch ungeschlagene Team der Liga, die L.A. Rams, empfangen Aaron Rodgers und die Green Bay Packers. Die Rams wollen ihre Serie natürlich unbedingt verlängern, die Packers könnten mit einem Sieg die Führung in ihrer Division übernehmen. Besser geht's nicht!"






 
Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten