Pressearchiv 2002

e:max-Screens bei Beach Volleyball Grand Slam

e:max bietet attraktive Werbeform mit Mega-Screen am Centre Court und Großbildmonitoren im VIP-Bereich beim Beachvolleyball Grand Slam 2002 in Klagenfurt, 31. Juli - 4. August 2002.


Wien, 5. März 2002. SevenOne Media Austria bietet mit e:max ein einzigartiges Werbe-Tool im Rahmen des Beach Volleyball Grand Slam 2002 in Klagenfurt. e:max bespielt Mega-LED-Wände im Centre Court (26m²) und im Außenbereich (36m²), sowie 6 Großbildmonitore im VIP-Bereich (1,80m Bilddiagonale). Eine ideale Möglichkeit um Marken und Produkte in einem jungen trendigen Umfeld in Szene zu setzen.

Die zentrale Platzierung der LED-Wände garantiert hohe Zuseherzahlen. 100.000 Besucher im Stadion und 20.000 Zuseher im Strandbad und VIP-Bereich verfolgen das eigens für die Beach Volleyball Championship zusammengestellte Programm. „Beach Fun & Entertainment“ bietet Musik-Clips, Sport-Trailer und natürlich Live- Übertragungen aus dem Stadion – perfekt abgestimmt auf die Besucher-Zielgruppe, Erwachsene 15-35, sportbegeistert und trendy.

SevenOne Media Austria vermarktet die Werbezeiten auf den e:max-Screens. Stefanie Bleil, stv. GF der SevenOne Media Austria: “e:max begleitet das Publikum direkt ins Freizeitgeschehen und bietet ein attraktives zielgenaues Werbeumfeld mit hoher Akzeptanz in der Zielgruppe.

Eine Kampagne im Rahmen der gesamten Veranstaltungen mit einem 30-Sekunden-Spot erzielt mindestens 750.000 Kontakte in der Zielgruppe – die Kosten für ein Package: € 15.000,- (inkl. AE).

Nach 4 Jahren Worldtour (1997 – 2000) fand 2001 die bisher erfolgreichste Beach Volleyball-WM in Klagenfurt statt. Auch 2002 gilt der Event am Wörtersee mit 250.000 US$ Preisgeld als eines der drei Top-Events seiner Kategorie. Termin: 31. Juli – 4. August 2002.

SevenOne Media Austria vermarktet ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, Kabel 1 Austria und VIVAaustria sowie das Out-of-Home Medium e:max. Die Unit „SevenOne Interactive“ bietet die Online-Plattformen ProSieben.at, sport1.at, p2night.tv, schoolbiz.at, zitate.at, hello2day.at und wals.cc.


Der Center Court in Klagenfurt

Vorschau zu HiRes-Bild

Der Center Court in Klagenfurt beim Beach Volley Ball Grand Slam 2001.




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten