Pressearchiv 2000

MediaGruppe Austria erweitert das Senderangebot. Das VIVAaustria-Fenster wird 2001 geöffnet


Wien, 21. August 2000. Die MediaGruppe Austria nimmt weitere Medien in ihr Produktportfolio auf. Erster Zuwachs ist die Vermarktung eines Werbefensters auf VIVA Austria. VIVA ist der führende Musiksender in der Zielgruppe der 12 – 29 Jährigen und positioniert sich als junge Musik-, Entertainment und Lifestylemarke. Das Werbefenster auf VIVA Austria wird zunächst im Wiener Kabelnetz angeboten und soll bei Erfolg auf weitere Kabelnetze in Österreich ausgedehnt werden. Verkaufsstart für die Saison 2001 ist der 21. 9. 2000. Im November und Dezember startet der technische Probebetrieb und am 1. 1. 2001 geht das Werbefenster auf VIVA Austria offiziell on air.

Der Geschäftsführer der MediaGruppe Austria, Mag. Markus Breitenecker, ist stolz auf den Zuwachs seiner Produktfamilie: „Wir glauben, dass VIVA eine perfekte Zielgruppenergänzung unseres Senderportfolios darstellt. VIVA ist Teil der Popkultur, verfügt über ein hohes Maß an Authentizität und genießt daher große Akzeptanz und Vertrauen bei seiner Zielgruppe. Die jungen VIVA Zuschauer verfügen über eine hohe Kaufkraft - sind zielstrebig, konsumstark, leistungsorientiert und engagiert. Aus ersten Vorgesprächen mit der Werbewirtschaft wissen wir, dass die VIVA Zielgruppe auch in Österreich stark nachgefragt ist. Werbung auf VIVA wird generell als positiv empfunden, denn sie fügt sich in den Programmfluss optimal ein und löst außerdem Kaufimpulse aus.“

Martina Bruder, Geschäftsführung VIVA Fernsehen GmbH & Co.KG: „VIVA hält mit seinem unverwechselbaren Profil als junge Musik-TV-Brand erfolgreich die Marktführerschaft im Musikfernsehmarkt. VIVA ist das Sprachrohr der Jugend und setzt Trends in der Berichterstattung aus den Bereichen Musik, Kultur, Mode, Sport und Kino. Die VIVA Kernzielgruppe ist jung: Zwischen 12 und 29 Jahren, äußerst Marken/Trend orientiert und konsumfreudig.“

Die MediaGruppe Austria hat ihre Vermarktungstätigkeit Anfang 1998 mit dem Start von ProSieben Austria begonnen und als erster heimischer Privat-TV-Vermarkter mit Kabel 1 Austria einen Sender der sogenannten „2. Generation“ (Vollprogramme des TV Mittelfelds), erfolgreich gestartet; damit war die MGA dem Mitbewerb, der erst später nachgezogen ist, einen Schritt voraus. Nun gibt die MGA wieder das Tempo vor und startet als erster heimischer Privat-TV-Vermarkter mit einem Werbefenster auf einem Sender der „3. Generation“ (Special-Interest-Programme); außerdem wird mit VIVA erstmals in Österreich ein Sender vermarktet, der nicht zu den Senderfamilien der heimischen Privat-TV-Vermarkter zählt. Damit stärkt die MGA ihre führende Position als Multisendervermarkter im heimischen TV-Markt.


 
Ansprechpartner

Markus Breitenecker
Markus Breitenecker

Geschäftsführer

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 0 Kontaktdaten