Pressearchiv 2007

PULS 4 verstärkt sein Team – Werner Bartl als neuer Redaktionsleiter für Vorabendmagazine

PULS 4, Österreichs viertes Vollprogramm stockt das Team auf und holt Werner Bartl, ehemaliger Chefredakteur diverser ORF-Magazine, an Bord. Der international erfolgreiche Fernsehmacher kehrt nach seinem Einsatz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zurück zu seinen Wurzeln, um ab sofort für den Aufbau eines neuen Info-Formats im Vorabend für PULS 4 tätig sein.


Wien, 9. Oktober 2007. PULS 4, Österreichs viertes Vollprogramm stockt das Team auf und holt Werner Bartl, ehemaliger Chefredakteur diverser ORF-Magazine, an Bord. Der international erfolgreiche Fernsehmacher kehrt nach seinem Einsatz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zurück zu seinen Wurzeln, um ab sofort für den Aufbau eines neuen Info-Formats im Vorabend für PULS 4 tätig sein.
Schon vor einem Jahr war Werner Bartl beim erfolgreichen Relaunch der ProSieben AustriaNews als Chefredakteur im Einsatz und wird nun das Team von PULS 4 verstärken. Der TV-Macher zeichnete zuvor für Erfolgsformate wie „Vera“ oder „Schicksalstag“ verantwortlich und freut sich auf seinen Wiedereinstieg in die ProSiebenSat.1-Senderfamilie in Österreich. „Mich reizt die neue Herausforderung, die mit PULS 4 auf das gesamte Team und auf mich zukommt. Den ORF habe ich verlassen, weil ich unbedingt dabei sein möchte, wenn mit PULS 4 in Österreich das vierte Vollprogramm neben ORF 1, ORF2 und ATV startet.“
„Mit Werner Bartl ist es uns gelungen einen Top Infotainment-Mann zu holen. Werner wird ein neues, innovatives Vorabendmagazin aufbauen. Er wird entscheidend mithelfen PULS 4 am Österreichischen TV-Markt zu positionieren“, freut sich Martin Blank, Geschäftsführer von PULS 4, über den Neuzugang.

PULS 4 – Österreichs viertes Vollprogramm ab 4. Februar 2008.

Bildmaterial
Foto Werner Bartl

Rückfragen:
Christina Patzl
Unternehmens- und Programmkommunikation
Tel.: +43 (1) 368 77 66-121
Mail: christina.patzl@sevenonemedia.at


Bild 1

Vorschau zu HiRes-Bild

Werner Bartl




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten