Pressearchiv 2010

Erfolgreicher Start in das Jahr 2010: Rekordmonat für PULS 4


Wien, 2. Februar 2010. Das neue Jahr fängt für die ProSiebenSat.1 Austria Gruppe gut an. Die Sendergruppe verzeichnet bei allen Sendern ein Wachstum an Marktanteilen gegenüber dem Vorjahr und kommt gesamt auf einen Marktanteil von 16,9 Prozent bei den 12-49-Jährigen. PULS 4 zeigt dabei das deutlichste Wachstum und kommt auf 2,7 Prozent [gegenüber 2,2 Prozent im Jänner 2009]. ProSieben Austria ist weiterhin beliebtester Sender in dieser Zielgruppe und kann seinen Marktanteil auf 6,4 Prozent ausbauen. SAT.1 Österreich ist bei den Erwachsenen 12+ der beliebteste Sender und kommt dort auf 5,2 Prozent. Auch kabel eins austria weist eine Steigerung auf und erreicht im Jänner 3,0 Prozent bei 12-49.

PULS 4 Rekordmonat
PULS 4 verzeichnet im Jänner einen neuen Rekord und kommt bei den Erwachsenen 12-49 auf 2,7 Prozent Marktanteil [Vergleich Jänner 2009: 2,2 Prozent]. Damit erzielt der Sender die höchste Steigerung aller TV-Sender von insgesamt 21,9 Prozent. Bei den Erwachsenen 12+ erreicht PULS 4 2,4 Prozent [versus 1,6 Prozent im Jänner 2009] und kommt damit sogar auf eine Steigerung um 47,6 Prozent versus Jänner 2009. Diese erfreuliche Entwicklung ist auf zahlreiche TV-Highlights im Jänner zurückzuführen.

Die TV-Highlights auf PULS 4 im Jänner: Die zweite Staffel von „Austria’s next Topmodel“ belegt im Jänner in der Hitliste die Plätze 1 bis 4 und kommt am stärksten Tag am 14.1.2010 auf 158.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einen Marktanteil von 11,3 Prozent bei 12-49. Das Topmodel-Magazin „Pink! Topmodel Backstage“ kommt am 14.1.2010 auf 117.000 Zuseher/innen bei E 12+ und erreicht einen Marktanteil von 10,4 Prozent bei 12-49. Die Serie „Mord ist ihr Hobby“ sahen am 17.1.2010 112.000 Zuseher/innen bei den Erwachsenen 12+. Das entspricht einem Marktanteil von 6,6 Prozent.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49
ProSieben Austria überzeugt auch im ersten Monat 2010 die Zuseher/innen und ist einmal mehr beliebtester privater TV-Sender bei den 12-49-Jährigen. Mit 6,4 Prozent Marktanteil im Jänner kann auch ProSieben Austria eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr erzielen.

ProSieben Austria zeigte im Jänner folgende Highlights: „Galileo“ begeistert am 17.1.2010 bei E 12+ 196.000 Zuseher [ProSieben gesamt in Österreich 229.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 15,7 Prozent bei 12-49. „Hui Buh Das Schlossgespenst“ sahen am 1.1.2010 bei den Erwachsenen 12-49 10,4 Prozent und bei E 12+ 167.000 Zuseher/innen [ProSieben gesamt in Österreich 193.000 Zuseher/innen]. „Schlag den Raab“ kommt am 16.1.2010 auf 164.000 Zuseher/innen bei E 12 + und einen Marktanteil von 14,3 Prozent bei den 12-49-Jährigen [ProSieben gesamt in Österreich 190.000 Zuseher/innen].

SAT.1 Österreich beliebtester Sender bei 12+
SAT.1 Österreich ist einmal mehr Marktführer bei den Erwachsenen 12+ im Privat-TV und erreicht in dieser Zielgruppe im Jänner einen Schnitt von 5,2 Prozent. Bei den Erwachsenen 12-49 kommt SAT.1 Österreich auf 4,7 Prozent.

Die Hitliste von SAT.1 Österreich im Jänner: Die Serie „Navy CIS“ sahen am 31.1.2010 im Schnitt 180.000 Zuseher/innen E 12+ [SAT.1 gesamt in Österreich 204.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 9,3 Prozent bei 12-49.
Auf Platz zwei kommt die tägliche Sendung „Richterin Barbara Salesch“ am 22.1.2010 mit 176.000 Zuseher/innen bei E 12+ [SAT.1 gesamt in Österreich 200.000 Zuseher/innen] und einem Marktanteil von 17,2 Prozent. Die Crime-Serie „Criminal Minds“ begeistert am 3.1.2010 173.000 Zuseher/innen der Erwachsenen 12+ [SAT.1 gesamt in Österreich 235.000 Zuseher/innen], das entspricht 8,3 Prozent der Erwachsenen 12-49.

kabel eins austria deutliche Steigerungen im Jänner
Auch kabel eins austria erlebt einen positiven Start in das Jahr 2010. Im Jänner kommt kabel eins austria auf 3,0 Prozent Marktanteil bei den Erwachsenen 12-49.

Die Quotenhits bei kabel eins austria im Jänner: die tägliche Serie „Two and a half men“ sehen am 21.1.2010 im Schnitt 98.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 108.000 Zuseher/innen]. Das entspricht 15,5 Prozent der Erwachsenen 12-49. Der Klassiker „Zwei wie Pech und Schwefel“ erreicht am 10.1.2010 86.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 109.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 5,1 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Auf Platz drei der Hitlisten landet „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ am 29.1.2010 mit 81.000 Zuseher/innen [kabel eins gesamt in Österreich 85.000 Zuseher/innen] und einem Marktanteil von 4,6 Prozent bei 12-49.

Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting/ 1.1.-31.1.2009 / 1.1.-31.12.2010 / vorläufig gewichtet: 25.1.2010-31.1.2010.
PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], SAT.1 Österreich, SAT.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen


 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten