Pressearchiv 2003

SevenOne Media Austria mit Rekordzahlen im ersten Halbjahr 2003

SevenOne Media Austria wieder Umsatz-Marktfüher im Privat-TV / SevenOne Media Austria mit größtem Umsatzzuwachs aller TV-Anbieter


Wien, 29. Juli 2003. SevenOne Media Austria baut im schwierigen Wirtschaftsjahr 2003 die Marktführerschaft im Privat-TV im ersten Halbjahr 2003 aus. Mit knapp EURO 29,4 Millionen Bruttowerbeerlösen liegt der Vermarkter wieder deutlich vor dem privaten Mitbewerb. Die IPA Österreich konnte im ersten Halbjahr 2003 knapp über EURO 23 Millionen Bruttowerbeerlöse erwirtschaften. ProSieben Austria liegt mit einem Umsatz von mehr als EURO 12,9 Millionen erneut knapp vor dem Mitbewerber RTL. Besonders hervorzuheben ist die Performance des Senders Kabel 1 Österreich, der mit knapp EURO 5,7 Millionen ein um 18,4 Prozent besseres Ergebnis erwirtschaften konnte als im 1. Halbjahr 2002.
SevenOne Media Austria erzielt im ersten Halbjahr 2003 gegen den Werbemarkt-Trend ein Wachstum von 16 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Der Gesamtwerbemarkt steigt in diesem Zeitraum um 1,9 Prozent, der TV-Markt um 1,2 Prozent. Der Privat-TV-Markt steigt um 18 Prozent. "Besonders in schwierigen Zeiten, wollen wir unseren Partnern in der Werbewirtschaft optimale Werbeumfelder und -konzepte anbieten und freuen uns, dass wir im ersten Halbjahr 2003 mit unserer Innovations-Strategie und dem Leistungsausbau punkten konnten. Für das zweite Halbjahr 2003 werden wir unsere 'Seen on Screen-Strategie' fortführen und integrierte Werbekonzepte in TV, Text, Online und Mobile weiter forcieren", sagt Markus Breitenecker, Geschäftsführer SevenOne Media Austria.

SevenOne Media Austria vermarktet unter dem Motto 'Seen on Screen' die Vernetzung aller elektronischer Bildschirm-Medien. TV als Kernmedium: ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, Kabel 1 Austria, VIVAaustria und in Zukunft auch PULS City TV; ProSieben Text für Information; die Online Medien für die Interaktivität: ProSieben.at, sport1.at, p2night.tv, Vienna Online, austria.com und Vorarlberg Online sowie das Mobile SMS-Marketing-Tool Notify für Direct-Marketing-Massnahmen.

Quelle: Focus Mediaresearch
Basis: 1. Hj. 2002 / 1. Hj. 2003, klassische Medien (TV, Print, Hörfunk, Außenwerbung, Kino)


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Markus Breitenecker: (01) 368 77 66-100.


Markus Breitenecker

Vorschau zu HiRes-Bild

Geschäftsführer SevenOne Media Austria


SevenOne Media klarer Umsatzsieger

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Bruttoumsatz 1. Halbjahr 2003
Quelle: Focus Media Research
Exkl. Gotv und VIVAaustria



Sendererfolge schlagen sich in den Umsätzen nieder

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Bruttoumsätze 1. Halbjahr 2003
Quelle: Focus Mediaresearch


Meistgesehener Privatsender im Kabel

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Österreich, Kabel-HH, E 12-49, 01.01.-30.06.2003, Mo-So 03:00-03:00 h
(Stand: 21.07.2003)
Quelle: Teletest f-G / pc#tv



ProSieben Spitzenreiter bei den 12-29jährigen

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Österreich, Kabel-HH, E 12-29, 01.01.-30.06.2003, Mo-So 03:00-03:00 h (Stand: 21.07.2003)
Quelle: Teletest f-G / pc#tv


Marktanteilszuwächse in allen Zielgruppen

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Österreich, Kabel-HH, Kabel 1, Mo-So 03:00-03:00 h (Stand: 21.07.2003)
Quelle: Teletest f-G / pc#tv



SevenOne Media mit günstigstem Angebot

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Österreich, Kabel-HH, E 12-49, 01.01.-30.06.2003, Mo-So 03:00-03:00 h
Tarifgruppe 1-20 (Stand: 21.07.2003)
Quelle: Teletest f-G / pc#tv


SevenOne Media auch bei HHF 18-49 führend

Vorschau zu HiRes-Bild

Basis: Österreich, Kabel-HH, HHf 18-49, 01.01.-30.06.2003, Mo-So 03:00-03:00 h
Preisgruppe 1-20 (Stand: 21.07.2003)
Quelle: Teletest f-G / pc#tv





 
Ansprechpartner

Markus Breitenecker
Markus Breitenecker

Geschäftsführer

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 0 Kontaktdaten