Die Bundeswirtshausspiele

ASSINGER vs. HILLINGER: "Die Bundeswirtshausspiele" am Montag um 20:15 Uhr auf PULS 4

  • Armin Assinger und Leo Hillinger matchen sich bei der Premiere von "Die Bundeswirtshausspiele" um 20:15 Uhr auf PULS 4
  • Ob Fingerhakeln, XXL-Wuzzeln, Zitate raten oder Bierkrug-Stemmen - wer beweist am meisten Kraft, Cleverness und Geschicklichkeit in der neuen Spiele-Show?
  • "Sehr-Witzig!?"-Host Gerold Rudle führt durch den Abend mit Kommentatoren-Duo Dori Bauer und Edi Finger Junior
  • Zweites Duell "Österreich vs. Deutschland": TONI POLSTER gegen OLIVER POCHER am 20. Jänner 2020


Wien, 16. Dezember 2019. Wenn zwei Sport-Asse und Alpha-Tiere wie Armin Assinger und Leo Hillinger aufeinandertreffen, wird der Wettkampf ernst:

"Die Bundeswirtshausspiele" feiern am Montag in der Primetime auf PULS 4 Premiere und versprechen einen rasenden Wettkampf, der Kraft, Schnelligkeit, Wissen und Geschicklichkeit von seinen Kandidaten fordert: Ob beim Bundesländer-Raten, XXL-Darts, Nageln oder Stadt- Land- Wurst müssen Assinger und Hillinger als erste Gegner ihr Können unter Beweis stellen.

Armin Assinger steht in den Startlöchern: "Zuerst freue ich mich einmal darauf, Leo wieder zu treffen. Es wird eine bis zum letzten Spiel spannende Geschichte werden und ich werde versuchen, dem Weinbäuerlein, wie er sich selbst spaßeshalber nennt, Paroli zu bieten.

Leo ist drei Jahre jünger als ich - ich habe nichts zu verlieren! Aber das Wichtigste ist: es muaß a Hetz werden!"
so die Ski-Legende.

Leo Hillinger freut sich auf seinen Gegner: "Die Zuschauer dürfen sich auf ein Duell freuen bei dem sich nichts geschenkt wird! Wie das Match wird? Spannend bis zum Schluss, Armin ist sicher topfit”

„In Armin sehe ich nicht nur einen ambitionierten Sportlerkollegen, mit dem ich schon einige sportliche Herausforderungen gemeistert habe, sondern vor allem einen langjährigen, lieben Freund. Daher freue ich mich umso mehr auf das Duell mit ihm."


Gerold Rudle, Edi Finger Junior und Dori Bauer im Einsatz

Publikumsliebling und Sehr-Witzig-Host Gerold Rudle führt durch den spannungsgeladenen Abend:

"Es wird nicht nur der Schmäh rennen, sondern schon auch die KandidatInnen!"

Rudle wird von Sport-Kommentator Edi Finger Junior und Moderatorin Dori Bauer als Kommentatoren-Duo unterstützt, die die Spiele mit Know-How und Witz begleiten.

Ländermatch: TONI POLSTER gegen OLIVER POCHER am 20. Jänner 2020

Bereits eine Woche später - am 20. Jänner in der Primetime - gehen die Wirtshausspiele in die nächste Runde: Fußball-Legende Toni Polster matcht sich gegen den deutschen Comedian Oliver Pocher: Wer bringt die Krone mit nach Hause?

ARMIN ASSINGER und LEO HILLINGER in "Die Bundeswirtshausspiele" am Montag, den 13. Jänner 2020 um 20:15 Uhr - nur auf PULS 4

TONI POLSTER und OLIVER POCHER am Montag, den 20. Jänner 2020 um 20:15 Uhr auf PULS 4


Hillinger, Assinger, Rudle

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank


Leo Hillinger

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank



Armin Assinger

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank


Host Gerold Rudle

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank



Leo Hillinger, Armin Assinger

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank


Oliver Pocher, Toni Polster

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank



Pocher, Polster

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank


Pocher in Aktion

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank



Polster in seiner Königsdisziplin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4/ Gerry Frank




 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten