Trucker Babes

Taffe Frauen und harte Burschen, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Wahren Einsatz beweisen morgen wieder Österreichs Truckerinnen in „Trucker Babes Austria“ um 20.15 Uhr bei ATV. So muss Truckerin Patricia mit einem so genannten Nachläufer 30-meterlange Holzgiebel transportieren, während Holzführerin Doris 25 Kilogramm schwere Schneeketten anlegen muss. In „Blutwies’n“ um 21.20 Uhr geht es für Islam und Philippe in den Ring. Der Streitpunkt: eine Frau! Wer den Kampf nach dem Training mit Fadi Merza und David Keclik für sich entscheiden kann?


Wien, 20. März 2019. Dass unsere Trucker Babes nicht nur cool, sondern auch wirklich hart im Nehmen sind, beweisen sie morgen ab 20.15 Uhr bei ATV. So muss Truckerin Patricia aus Oberösterreich mit einem so genannten Nachläufer 30-meterlange Holzgiebel transportieren. Die Arbeit im Regen macht ihr sichtlich keinen Spaß: „Richtig grauslich. Montags aufstehen und Regen. Das passt nicht zusammen“, sagt Patricia. Zudem ist das Vorbereiten eines Nachläufer-Anhängers eine komplexe Arbeit. Denn letztlich soll nur das Gewicht der Ladung den Truck mit dem rund 35 Meter entfernten Nachläufer zusammenhalten. Ob alles gut geht?

Holzführerin Doris aus der Steiermark lenkt ihren Truck auf verschneite Bergstraßen hinauf. Für eine sichere Fahrt muss sie insgesamt sechs 25 Kilogramm schwere Schneeketten anlegen. Keine leichte Aufgabe! Doch Doris macht die Arbeit sichtlich Spaß. „Es gibt nichts Schöneres, als wenn es schneit“, sagt sie.

Salzburgerin Isabella und ihr Jonny sind endlich in ihrer Honeymoon-Destination Hamburg angekommen. Jetzt müssen sie nur noch den Radlader im Hafen loswerden. Und das wird nochmal ein schönes Stück Arbeit für John und auch für Isabella. „Helfen kann ich glaub ich nicht, weil ich ja nicht weiß, was ich tun soll“, stellt die frisch gebackene Ehefrau fest. Doch dann muss Isabella doch Hand anlegen und das wird für sie zu einer waschechten Herausforderung.


Im Anschluss steigen bei „Blutwies’n“ um 21.20 Uhr Islam und Philippe im Kampf um eine Frau in den Ring. „Er wird nicht mehr der Alte sein. Seine eigene Mutter wird ihn nicht mehr erkennen“, sagt Philippe über Islam bevor es für die beiden zur Sache geht.

Der Streitgrund: Islams damaliger bester Freund Philippe hat Islams Freundin zu sich nach Hause eingeladen. Ob mehr gelaufen ist? Das will Islam nun genau wissen!
„Wenn ich mit seinem Kopf auf den Boden trommeln werde, dann wird er schon die Wahrheit sagen“, ist sich Islam sicher. Doch vorab werden die Regeln bei Rechtsanwalt Mag. Werner Tomanek vertraglich festgelegt.

Anschließend nehmen sich die Top-Champions der Branche, Fadi Merza und David Keclik ihren Schützlingen an. „Ein Junge der voll motiviert ist, bei dem die Augen schon vor voller Vorfreude leuchten – da geht einem als Trainer wirklich das Herz auf“, sagt Fadi über Philippe. Doch wer den Kampf im Ring, moderiert von Boxsport-Kommentatoren-Legende Sigi Bergmann, schlussendlich für sich gewinnen kann?







 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten