Blaulicht-Formate

Tuning-Fans am GTI-Treffen und Ausbildung der Motorradpolizei: "Polizisten & Tuner" morgen um 20.15 Uhr bei ATV

In der Reportagereihe „Polizisten und Tuner“ ist das ATV-Kamerateam wieder hautnah dabei, wenn die Wiener Verkehrspolizei auf die Jagd nach Roadrunnern und anderen Verkehrssündern geht. Die ZuseherInnen bekommen einen exklusiven Einblick in die Ausbildung der Motorradpolizisten und in die Tuning-Szene am GTI-Treffen.


Wien, 7. Februar 2020. Den Polizisten fällt in dieser Folge ein steirischer VW-Touran auf, der ungewöhnlich laut ist. Auch die dunkel beklebten Rücklichter zeigen, dass er getunt wurde. Die Beamten leiten ihn aus dem Fließverkehr, um sich Fahrer und Fahrzeug genauer anzusehen...

Bei einem nächtlichen Planquadrat im 20. Bezirk bemerken die Polizisten einen VW-Fahrer, der nur sehr zögerlich in die Gasse biegt. Sie unterziehen ihn einer Routinekontrolle. Dabei stellt Revierinspektor Andreas eine schlechte Pupillenreaktion beim Fahrer fest - gemeinsam mit den flatternden Augenlidern des Mannes, deutet dies auf Drogenkonsum hin. "Haben Sie noch nie etwas geraucht? Sie zeigen kaum eine Pupillenreaktion", fragt der Beamte.

Das GTI-Treffen am Kärntner Wörthersee fand 2019 bereits zum 38. Mal statt. Hier versammeln sich Auto-Tuner aus aller Welt, um ihre liebevoll umgebauten Fahrzeuge zu präsentieren. In der Sendung zeigt Mechanikerin Carmen aus Luxemburg ihren umgebauten Golf und erklärt ihre selbst durchgeführten Tunings. "Es gibt mittlerweile mehrere. Also so langsam fängt es an, dass auch die Mädls sich selbst an die Autos rantrauen," meint sie.

Außerdem bekommt die ZuseherInnen einen exklusiven Einblick in die Ausbildung der Motorradpolizisten. Die Beamten lernen dabei alle möglichen Tricks, um ihre Sicherheit am Motorrad zu erhöhen. Denn erst wenn sie alle Manöver automatisiert haben, können sie in Stresssituationen, wie zum Beispiel im Kampf gegen Verkehrssünder, richtig reagieren. "Wir brauchen keinen normalsterblichen Motorradfahrer, sondern er muss in jeder Situation sein Gerät beherrschen können", erklärt der Auszubildende.






 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten