UEFA Europa League

Über 2,1 Mio. ZuseherInnen verfolgten die Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20- live auf PULS 4

Nach einem weiteren Fußballfeuerwerk des LASK gegen Sporting Lissabon, geht die Gruppenphase der UEFA Europa League erfolgreich zu Ende. Sechs spektakuläre Runden, die für reges ZuschauerInneninteresse gesorgt haben. Über 2,1 Millionen ZuseherInnen* waren über die gesamte Gruppenphase auf PULS 4 mit dabei. Das entspricht einem durchschnittlichen Marktanteil von 11,5 Prozent (E12-49) und einer Steigerung von +6,5% gegenüber der Gesamtsaison 2018/19.


Wien, 13. Dezember 2019. Voller Tatendrang ging die Mannschaft von Valerien Ismael in das letzte Gruppenspiel der aktuellen UEFA Europa League Saison und schloss dieses mit einem 3:0 Sieg bestmöglich ab. Der damit einhergehende Gruppensieg ist die Krönung einer herausragenden Vorrunde, in der auch der WAC einige europäische Sternstunden erleben durfte - live und exklusiv im österreichischen Free-TV.

Der große sportliche Erfolg spiegelt sich auch im ZuseherInnen-Interesse wieder. Über 2,1 Millionen ZuseherInnen* waren über die gesamte Gruppenphase auf PULS 4 mit dabei. Das entspricht einem durchschnittlichen Marktanteil von 11,5 Prozent (E12-49) und einer Steigerung von +6,5% gegenüber der Gesamtsaison 2018/19. Ganz besonders erfolgreich war dabei der historische Auswärtssieg des WAC in Mönchengladbach, der mit einem durschnittlichen Marktanteil von 14,6 Prozent besonders gut performte.

Grandioser Abschluss mit LASK als Gruppensieger

Das gestrige Duell des LASK gegen Sporting Lissabon verfolgten in Spitzen bis zu 317.000 ZuseherInnen (E12+), im Durchschnitt waren beim Live-Spiel 217.000 ZuseherInnen (E12+) mit dabei. Die spannende zweite Spielhälfte erreichte 285.000 ZuseherInnen (E12+) im Schnitt.

Der gestrige Top-Fußball-Abend auf PULS 4 mit dem historischen Gruppensieg des LASK erreichte bis zu 810.000 ZuseherInnen* in der Gesamtbevölkerung.

Next Stop: K.o.-Phase

Nach der erfolgreich bewältigten Gruppenphase, sind die Linzer naturgemäß auf den Geschmack gekommen und wollen ihren Siegeszug durch Europa auch in der K.o..-Phase fortsetzen. Trotz des Ausscheidens des WAC, wird Österreich durch den FC Salzburg auch weiterhin mit zwei Vertretern in Europa für Furore sorgen.

Auf welche Gegner die heimischen Eurofighter in der Runde der letzten 32 treffen, entscheidet sich bei der Auslosung am kommenden Montag - live zu sehen auf PULS 24.

UEFA Europa League Auslosung
Am Montag, den 16. Dezember um 13:00 Uhr live auf PULS 24


Die UEFA Europa League live im Free-TV auf PULS 4, im Livestream auf PULS 4 in der ZAPPN App und auf sport.puls4.com

*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv die Gruppenphase der UEFA Europa League, auf PULS 4 gesehen haben (E12+).

*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv den gestrigen Fußballabend, Live-Spiel und alle weiteren Spiel-Highlights, auf PULS 4 gesehen haben (E12+).


 
Ansprechpartner

Sebastian Knöbl
Sebastian Knöbl

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2611 Kontaktdaten