Pressearchiv 2014

Über eine halbe Million ZuseherInnen E12+ verfolgten die Mission Titelverteidigung gegen Manchester United von PULS 4-Star David Alaba live auf PULS 4

  • Gestern zeigte PULS 4 das spannende Remis zwischen Manchester United und FC Bayern München live
  • In Spitzen waren bis zu 598.600 ZuseherInnen bei 12+ dabei
  • 561.700 ZuseherInnen verfolgten in Halbzeit 2 den ersten Viertelfinalschlager der UEFA Champions League live auf PULS 4 mit Mario Basler live im Studio
  • Welches Live-Spiel PULS 4 kommende Woche präsentieren wird, entscheidet sich nach der gesamten Hinrunde morgen, Donnerstag


Wien, 2. April 2014. Gestern, Dienstag, präsentierte PULS 4 den ersten UEFA Champions League Live-Schlager im Viertelfinale, Manchester United gegen Bayern München. PULS 4-Star David Alaba erarbeitete sich mit seinen Münchnern ein 1:1-Unentschieden und damit eine spannende Ausgangslage für das Rückspiel kommende Woche.

Auf PULS 4 verfolgten in Spitzen, knapp vor Spielende, 598.600 ZuseherInnen 12+ das spannende Remis um die Titelverteidigung des FC Bayern München gegen die englische Top-Truppe um die umstrittene Trainer-Figur, David Moyes. Mit einem Marktanteil von 24,48 Prozent E12+ verfolgten im Durchschnitt 561.700 ZuseherInnen Halbzeit 2 des ersten Viertelfinalschlagers der UEFA Champions League live auf PULS 4 mit Mario Basler zu Gast im PULS 4-Studio

Alle Infos zur UEFA Champions League auf PULS 4 sowie der Online-Livestream zu jedem Live-Spiel gibt's unter sport.puls4.com und mobil mit der PULS 4 App.

Auch in HD!






 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten