Pressearchiv 2014

Grippe, Masern, HPV-Infektion: Schadet Impfen mehr als es nützt? Am Montag, den 24. Februar ab 23:00 Uhr in "Pro und Contra-der PULS 4 News-Talk" nur auf PULS 4

Kommenden Montag, den 24. Februar, diskutiert Corinna Milborn mit renommierten Gästen zum Thema "Grippe, Masern, HPV-Infektion: Schadet Impfen mehr als es nützt?" ab 23:00 Uhr in "Pro und Contra-der PULS 4 News Talk".


Wien, 21. Februar 2014. Schadet Impfen mehr als es nützt? Gesundheitsministerium und viele Ärzte raten sich gegen Grippe, eine HPV-Infektion oder Kinderkrankheiten wie Masern impfen zu lassen. Die Österreicher gelten jedoch als Impfmuffel. Wir fragen: Wie sinnvoll sind Impfungen? Wie gefährlich die Nebenwirkungen? Ist Impfen Geschäftemacherei? Und sind ungeimpfte Kinder gesünder? Wir diskutieren u.a. mit pharmig Generalsekretär Jan Oliver Huber und dem Medizinjournalisten Bert Ehgartner.

Folgende Gäste werden ua. erwartet:

Ursula Hollenstein – Fachärztin für Infektiologie und Tropenmedizinerin, traveldoc
Stefan Schmidt-Troschke – Kinderarzt, Geschäftsführer des Patientenverbandes Gesundheit aktiv, Anthropsophische Heilkunst e.v.
Bert Ehgartner – Autor und Medizinjournalist
Jan Oliver Huber – Gereralsekretär der Pharmig – Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs

Moderation: Corinna Milborn

Alle Infos unter puls4.com




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten